„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 30.04.2015

Monats-Update zum 30.04.2015 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • Im Monat April markierten viele Aktienindizes zunächst Allzeithochs, um dann gegen Ende deutlich zu korrigieren (zB DAX: ca  -8%).
  • Die Rentenmärkte konnten davon nicht profitieren – so stieg der Bund Future und auch der REX ebenfalls zunächst auf ein Allzeithoch, um dann relativ deutlich nachzugeben.
  • Die „Top Select“ wikifolios schlossen sich der allgemeinen Markteentwicklung an, wenn auch unterschiedlich ausgeprägt. 4 der 5 investierbaren „Top Select“ wikifolios bzw 6 der 8 publizierten „Top Select“ wikifolios erreichten ebenfalls neue Allzeithochs, um danach wieder mehr oder weniger stark Gewinne abzugeben.
  • Bezüglich der Aktienquote sind die „Top Select“ wikifolios äusserst unterschiedlich aufgestellt. Während „Top Select Germany by Analysts“ nur zu 25% in Aktien investiert ist, sind es bei „Top Select Germany Neue Stärke“ 100%.
  • 6 der 8 bzw 4 der 5 investierbaren Top Select“ wikifolios  erhielten die wikifolio Auszeichnung „Guter Moneymanager“
  • Erfolgreichstes „Top Select“ wikifolio war „Top Select Germany by Analysts“, das Ende April einen monatlichen Verlust von nur ca 0,3% und einen Abstand vom Allzeithoch von nur ca 2,5% aufweist. Auch „Top Select High Discount“ blieb ebenfalls relativ stabil (-0,5% im Monat April, -0,8% vom letzten Hoch).
  • Das 8. und somit letzte „Top Select“ wikifolio wurde nun veröffentlicht: „Top Select Germany Dynamisch“ – „Top Select“ Risikokatekorie-Einordnung ist „dynamisch“, der Vergleichsindex ist somit der DAX. Die Liste der „Top Select“ Musterdepots ist mit „Top Select Germany Dynamisch“ nun komplett: jeweils 2 „Top Select“ wikifolios für 4 „Top Select“ Risikokategorien.

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (bis zum 30.04.2015)

Die Performance aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage im Vergleich zu ihren Vergleichsindizes wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance seit Auflage gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität seit Auflage):

00

Die Vergleichsindizes (eine bestimmte Mischung aus DAX und REX – kleine Quadrate im Chart) liegen Ende April 2015 ziemlich genau auf der „Top Select“-Zielperformance-Geraden (graue Linie, diese ist Volatilitäts-abhängig; die Zielperformance reicht  von 0,05% pro Monat bei null Volatilität (also Festgeld) bis über 2% pro Monat bei dann sehr volatilen Anlageformen).

Nur 2 der 8 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios befindet sich unter der gewünschten Zielperformance (graue Linie), 6 der 8 „Top Select“ wikifolios outperformen die Zielperformance.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Vergleichsindex der „Top Select“ Risikokategorie „Chance“:  „75% DAX + 25% REX“

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage und des Vergleichsindex „75% DAX + 25% REX“ stellt sich wie folgt dar:

10

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

11

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ entwickelt:

12

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex (in die Performance floss der 01.06.2014 mit ein):

13

Monatsbilanz:

Die „Top Select“ wikifolios der Kategorie „Chance“ entwickelten sich kurz- und auch mittelfristig fast ausnahmslos besser als der Vergleichsindex.

„Top Select Germany“ ging mit einer Aktienquote von ca 100% in den Monat. Gegen Ende April 2015 wurde dann die Aktienquote  auf 75% erniedrigt.  Es endete damit eine mehrmonatige Phase mit einer Aktienquote von fast 100%. „Top Select Germany“ konnte somit von der Rally in den Aktienmärkten in den letzten Monaten uneingeschränkt profitieren.

Zwar konnte sich „Top Select Germany“ der Korrektur in den AktienmärktenEnde April 2015 nicht entziehen, doch die Volatilität und der Verlust stieg im Monat April 2015 nicht so stark an wie im Vergleichsindex.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im April 2015 durchgeführt:

Review vom 12.04.2015

Review vom 26.04.2015

„Top Select Germany by Analysts“ profitierte im April 2015 davon, dass es nur eine sehr niedrige Aktienquote besaß (7% Anfang April, 25% Ende April). Daher verzeichnete „Top Select Germany by Analysts“ einen nur sehr geringen Verlust im Monat April, die Volatilität ging sogar deutlich zurück.  „Top Select Germany by Analysts“ war das erfolgreichste „Top Select“ wikifolios im Monat April 2015.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 12.04.2015

Review vom 26.04.2015

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Vergleichsindex der „Top Select“ Risikokategorie „ausgewogen“:  „50% DAX + 50% REX“

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage und des Vergleichsindex „50% DAX + 50% REX“ stellt sich wie folgt dar:

20

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

22

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

23

Monatsbilanz:

Auch die „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ outperformen den Vergleichsindex in fast allen Zeitperioden. Nur in der kurzfristigen Sicht schneidet „Top Select Low Volatility Germany/US“ etwas schlechter ab.

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Anfang April 2015 zu ca 80% in Aktien investiert. Aufgrund steigender kurzfristiger Volatilität wurde gemäß Depotbedingungen die Aktienquote auf ca 60% reduziert. Nach einer kurzen Pause erfüllt nun wieder ein TecDAX-Wert die Depotbedingungen (Quiagen). Ein steigender € belastete Ende April 2015 zusätzlich die ohnehin korrigierenden US-Aktien, die fallenden Kurse für DAX/MDAX/Eurostoxx-Aktien trugen ebenfalls negativ bei.

Die im April 2015 getätigten Depotänderungen werden in den nächsten Tagen dokumentiert.

„Top Select Germany Fundamental“ war im April 2015 durchweg zu ca 92% in Aktien investiert. Es befindet sich in einer Periode einer fast zu 100% ausgeschopften Aktienquote. Die Volatilität seit Auflage konnte daher noch nicht in den angestrebten Volatilitätsbereich entsprechend der „Top Select Germany Fundamental“ zugeordneten Risikokategorie gebracht werden. Es verbleibt das dynamische „Top Select“ wikifolio unter den „ausgewogenen“ „Top Select“ wikifolios. Die Verletzung der zulässigen Volatilität scheint gerechtfertigt zu sein: „Top Select Germany Fundamental“ hat die gute Performance der Aktienmärkte bisher optimal genutzt. Bleibt abzuwarten, ob in der vermeintlich bevorstehenden, längeren Korrektur/Seitwärtsbewegung der Aktienmärkte die Aktienquote sich redutziert und somit sich die Volatilität von „Top Select Germany Fundamental“ erniedrigt.

Für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 12.04.2015

Review vom 26.04.2015

 

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Vergleichsindex der „Top Select“ Risikokategorie „defensiv“:  „25% DAX + 75% REX“

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage und des Vergleichsindex „25% DAX + 75% REX“ stellt sich wie folgt dar:

30

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

32

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

33

Monatsbilanz:

„Top Select Fonds Balanced“ (wird umbenannt in „Top Select Fonds und ETFs CS“) scheint sowohl mittel- als auch kurzfristig eine relativ konstante Entwicklung der Kennziffern zu zeigen. Eine relativ gute Performance gepaart mit einer relativ günstigen Volatilität führt zu einem fast ausnahmslos überdurchschnittlichen Sharpe Ratio.

Steigende Volatilität im DAX und im Bund Future, seitwärts gerichtete bzw korrigierende Aktienmärkte machen nun eiunen Einsatz von Short-Produkten wahrscheinlicher. Diese wurden in den vergangenen Monaten nicht zum Einsatz gebracht, was sich als günstig erwies.

Für den vergangenen Monat wurden keine Depotaktionen für „Top Select Fonds Balanced“ durchgeführt.

 

„Top Select High Discount“ steht in den mittelfristigen Kennziffern nicht so gut da. Das liegt an der unglücklichen Discount-Zertifikate-Auswahl Mitte 2014.  Kurzfristig scheint sich eine Stabilisierung anzudeuten: Performance und Volatilität seit 3 Monaten sind relativ gesehen nun überdurchschnittlich. So zeigt es sich auch in der zur Zeit laufenden Korrektur seit Mitte April 2015 relativ stabil. Zumindest seit 3 Monaten ist die angestrebte Performance von 3% pa über der Rendite von durchschnittlichem 2 Jahres Festgeld erfüllt (dieses liegt zur Zeit gemäß FMH bei ca 0,51% pa).

Für das „Top Select High Discount“ wikifolio wurden keine nennenswerten Änderungen im zurückliegenden Monat implementiert.

 

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Der Risikokategorie „dynamisch“ sind folgende „Top Select“ wikifolio zugeordnet:

Vergleichsindex der „Top Select“ Risikokategorie „dynamisch“:  „100% DAX“

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „dynamsich“ seit Auflage und des Vergleichsindex „100% DAX“ stellt sich wie folgt dar:

40

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

41

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwick..lt:

42

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

43

Monatsbilanz:

Vielleicht die interessanteste „Top Select“ Risikokategorie, weil sie experimenteller Natur ist und nicht so sehr auf langfristigen Erfahrungswerten wie bei den anderen „Top Select“ wikifolios basiert.

„Top Select Germany Neue Stärke“ scheint einen gewissen Erfolg anzudeuten. In den kurzfristigen Kennziffern sehr überzeugend (die Korrektur Ende April 2015 war deutlich milder als die im DAX), mittelfristig nicht viel schwächer als der DAX. Hier muss sich allerdings langfristig zeigen, ob die einzigartige Art, systematisch Aktien für „Top Select Germany Neue Stärke“ auszuwählen, dem Index DAX überlegen ist.

Für das „Top Select Germany Neue Stärke“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 12.04.2015

Review vom 26.04.2015

 

„Top Select Germany Dynamisch“ wurde im vergangenen Monat nach langer Testphase veröffentlicht. Und dieses bewusst nicht, weil die Performance überragend war, sondern weil die Strategie hinter „Top Select Germany Dynamisch“ wie bei allen anderen „Top Select“ wikifolios einzigartig und eventuell auch interessant ist (vermeintliche Turnarounds und Trendstärke finden, zurückhaltend mittels Discountzertifikate in identifizierte Turnarounds investieren).

Überraschender Weise führte die Aktienauswahl bisher zu einer deutlich weniger volatilen Entwicklung, aber auch zu einer deutlich schlechteren Performance als im Vergleich zum DAX.

Für das „Top Select Germany Dynamisch“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 12.04.2015

Review vom 26.04.2015

 

Nächste, reguläre „Top Select“ Review Termine:

10.05.2015

24.05.2015

 

Advertisements

„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 31.12.2014

Monats-Update zum 31.12.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • Der DAX verbuchte Anfang Dezember 2014 ein neues Allzeithoch, gab aber danach Gewinne ab und schloss auch den Monat mit einer negativen Bilanz.
  • Die „Top Select“ wikifolios konnten Gewinne erzielen (ausser Top Select High Discount mit einem leichten Minus), 3 der 5 investierbaren „Top Select“ wikifolios bzw 5 der 8 publizierten „Top Select“ wikifolios markierten neue Allzeithochs.
  • „Top Select Low Volatility Germany/US“ besitzt weiterhin die wikifolio-Auszeichnung „kontinuierliches Wachstum“ (ca 10% aller investierbaren wikifolios besitzen diese Auszeichnung: überwiegend 1% Zuwachs pro Monat, maximaler Verlust < 12%).
  • Erfolgreichstes „Top Select“ wikifolio war „Top Select Germany“, dass den Vergleichsindex im Monat Dezember um ca 4,5% outperformen konnte.
  • Die Volatilität fast aller „Top Select“ wikifolios nahm leicht zu, dennoch erfüllen weiterhin alle „Top Select“ die Volatilitätskriterien ihrer Risikokategorie.

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (bis zum 30.12.2014)

Die Performance aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance seit Auflage gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität seit Auflage):

00

Die Performance der Vergleichsindizes (eine bestimmte Mischung aus DAX und REX – kleine Quadrate im Chart) sind immer noch zum Teil deutlich entfernt von der angestrebten Zielperformance der entsprechenden Risikokategorie (graue Linie, diese ist Volatilitäts-abhängig; die Zielperformance reicht  von 0,05% pro Monat bei null Volatilität (also Festgeld) bis über 1,8% pro Monat bei dann sehr volatilen Anlageformen).

3 der 8 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios befinden nahe bzw über der gewünschten Zielperformance (graue Linie).

5 der 8 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios weisen zumindest die Performance des Vergleichsindex auf.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage und des Vergleichsindex „75% DAX + 25% REX“ stellt sich wie folgt dar:

10

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

11

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ entwickelt:

13

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

10

Monatsbilanz:

„Top Select Germany“ war im Dezember 2014 das erfolgreichste „Top Select“ wikifolio. Aufgrund der 100% Aktienquote im Monat Dezember stieg die kurzfristige Volatilität allerdings an. Die Volatilität seit Auflage befindet sich jedoch noch klar im Rahmen der Risikokategorie „Chance“. Das kurzfristige Sharpe-Ratio kehrte in den positiven Bereich zurück. Das momentane Setup von „Top Select Germany“ ist somit zur Zeit sehr ermutigend.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im November 2014 durchgeführt:

Review vom 07.12.2014

Review vom 21.12.2014

„Top Select Germany by Analysts“ reduzierte die Aktienquote nach den Reviews im Dezember 2014 auf 82%. Nachdem einige Aktien ihre Kursziele erreicht haben, gibt es nun weniger Aktien, die die Depotkriterien erfüllen.

Anfang Dezember konnte „Top Select Germany by Analysts“ ein neues Allzeithoch verzeichnen.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 07.12.2014

Review vom 21.12.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

20

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

22

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

23

Monatsbilanz:

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war im Dezember 2014 durchschnittlich ca 70% in Aktien investiert. Die Aktienquote reduzierte sich dabei bis Ende Dezember 2014 auf ca 58% – die kurzfristige Volatilität stieg bei nahezu allen Aktien aufgrund der Korrektur Mitte Dezember. So musst auch der seit langem einzige TecDAX-Vertreter Quiagen wieder das Depot verlassen, der TecDAX stellt somit wieder keine Aktien ab.

Gegen Ende Dezember 2014 markierte „Top Select Low Volatility Germany/US“ wieder ein neues Allzeithoch.

Im Dezember 2014 wurdeneinige Depotänderungen durchgeführt, die hier dokumentiert sind:

Depotaktionen Dezember 2014

„Top Select Germany Fundamental“ war im Dezember 2014  zu 100% in Aktien investiert. Durch eine gute Aktienauswahl konnte „Top Select Germany Fundamental“ im Dezember zulegen, das wikifolio erzielte Ende Dezember ebenfalls ein neues Allzeithoch. Die Aktienquote von „Top Select Germany Fundamental betrug Ende Dezember 2014 100%.

Für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 07.12.2014

Review vom 21.12.2014

 

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

30

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

32

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

33

Monatsbilanz:

„Top Select Fonds Balanced“ hat sich im Monat Dezember 2014 kaum verändert.

Für den vergangenen Monat wurden keine Depotaktionen für „Top Select Fonds Balanced“ durchgeführt.

In den nächsten Tagen steht ein Re-Balancing der Depotpositionen an, um die Verteilung auf die Anlageklassen wieder gemäß Depotbedingungen herzustellen.

 

„Top Select High Discount“ konnte sich im Monat Dezember 2014 aus Performance-Sicht nicht so gut entwickeln wie der Vergleichsindex. Die Gründe sind verglichen mit dem Vormonat unverändert:

– Die Discountzertifikate, die als Basiswerte gut gelaufene Aktien besitzen, sind nahe ihrer Verkaufskriterien – sie befinden sich also in Performancebereichen von Discountzertifikaten, in denen Aktienzugewinne nur noch eingeschränkt in Discountzertifikat-Zugewinnen führen.

– Die Discountzertifikate, die weniger gut gelaufen sind (DZ auf Dt Bank, BASF) befinden sich noch in einem dynamischen Performancebereich der Discountzertifikate. Von dem Discountzertifikat auf Dt Bank wurden 50% verkauft, da der Stopp Loss erreicht wurde. Der Depotanteil beträgt nun 2%.

– Die Discountzertifikate auf BASF und VW wurden aufgestockt, da die KPIs zum Kauf von Discountzertifikaten bei diesen erfüllt sind.

Positiv zu vermerken ist, dass im Dezember 2014 die Volatilität weiter abgebaut wurde.

 

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Im Oktober 2014 wurde das erste „Top Select“ wikifolio veröffentlicht, welches sich mit dem DAX messen will: „Top Select Germany Neue Stärke“. Das zweite „Top Select“ wikifolio dieser Risikoklasse befindet sich noch im Testmodus: „Top Select Germany Dynamisch“.

Offiziell ist somit der Risikokategorie „dynamisch“ folgendes „Top Select“ wikifolio zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „dynamsich“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

40

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

41

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

42

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

43

Monatsbilanz:

Der Start von „Top Select Germany Neue Stärke“ ist weiterhin vielversprechend (seit letzter Strategieänderung outperformt nun „Top Select Neue Stärke“ den DAX) – da aber die Historie noch recht jung ist, wird es weiterhin intensiv beobachtet ohne Details zu dokumentieren.

Das „Top Select Germany Dynamisch“ wikifolio befindet sich noch in der internen Testphase. Es  bedarf weiterer Reviews und Performancevergleiche, um eine entscheidende Beurteilung fällen zu können.

„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 30.11.2014

Monats-Update zum 30.11.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • Der Monat November 2014 war geprägt durch eine ausgedehnte Erholung an den Aktienmärkten.
  • Der DAX notierte Ende November 2014 nahe der 10.000er Marke, verbuchte aber kein neues Allzeithoch.
  • Die „Top Select“ wikifolios schlossen sich der allgemeinen Markterholung an, 3 der 5 investierbaren „Top Select“ wikifolios bzw 4 der 8 publizierten „Top Select“ wikifolios markierten sogar neue Allzeithochs.
  • Gegen Ende November 2014 waren fast alle aktienbasierten „Top Select“ wikifolios zu 100% in Aktien investiert.
  • „Top Select Low Volatility Germany/US“ erreichte wieder die Auszeichnung „kontinuierliches Wachstum“ (ca 10% aller investierbaren wikifolios besitzen diese Auszeichnung: überwiegend 1% Zuwachs pro Monat, maximaler Verlust < 12%).
  • Erfolgreichstes „Top Select“ wikifolio war „Top Select Germany by Analysts“, dass seinen Vergleichsindex im Monat November 2014 um ca 30% outperformen konnte.

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (bis zum 30.11.2014)

Die Performance aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance seit Auflage gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität seit Auflage):

0

Die Vergleichsindizes (eine bestimmte Mischung aus DAX und REX – kleine Quadrate im Chart) entfernen sich von der angestrebten Zielperformance (graue Linie, diese ist Volatilitäts-abhängig; die Tielperformance reicht  von 0,05% pro Monat bei null Volatilität (also Festgeld) bis über 1,8% pro Monat bei dann sehr volatilen Anlageformen).

Eins der 8 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios befindet sich noch über der gewünschten Zielperformance (graue Linie): „Top Select Low Volatility Germany/US“. Mit einer durchschnittlichen monatlichen Performance von ca 1% besitzt es daher auch die Auszeichnung „kontinuierliches Wachstum“.

3 der 8  veröffentlichten „Top Select“ wikifolios outperformen ihren Vergleichsindex zum Teil deutlich.

5 der 8 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios weisen zumindest die Performance des Vergleichsindex auf.

3 der 8 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios befinden sich im negativen Performancebereich. Vorallem die dynamischen „Top Select“ wikifolios wurden zu Zeiten von Höchstständen an den Aktienmärkten aufgelegt, so dass diese bisher nicht von ausgedehnten Zeiten guter Marktperformance profitieren konnten.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage und des Vergleichsindex „75% DAX + 25% REX“ stellt sich wie folgt dar:

10

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

11

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ entwickelt:

12

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex (in die Performance floss der 01.06.2014 mit ein):

13

Monatsbilanz:

Die „Top Select“ wikifolios der Kategorie „Chance“ entwickelten sich unterschiedlich.

„Top Select Germany“ ging mit einer Aktienquote von ca 57% in den Monat. Im Monat November 2014 wurde dann die Aktienquote bis Ende des Monats schrittweise auf 100% erhöht.  Somit konnte „Top Select Germany“ zwar nicht vollständig an der Erholungsphase im November partizipieren, dennoch sorgte die reduzierte Aktienquote für eine deutlich geringere Volatilität. Insgesamt war somit der Monat zufriedenstellend für das „Top Select Germany“ wikifolio.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im November 2014 durchgeführt:

Review vom 09.11.2014

Review vom 23.11.2014

„Top Select Germany by Analysts“ profitierte im November 2014 davon, dass es mit einer 100% Aktienquote in den Monat gegangen ist. Zusammen mit der Aktienauswahl konnte „Top Select Germany by Analysts“ den Vergleichsindex deutlich outperformen. Zudem markierte „Top Select Germany by Analysts“ ein neues Allzeithoch Ende November 2014. „Top Select Germany by Analysts“ war das erfolgreichste „Top Select“ wikifolios im Monat November 2014.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 09.11.2014

Review vom 23.11.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

20

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

22

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

23

Monatsbilanz:

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war im November 2014 durchschnittlich ca 50% in Aktien investiert. Während die Aktienquote zunächst bis Nitte November auf ca 37% sank, erhöhte sie sich bis Ende November 2014 wieder auf ca 79%. Es gibt nun wieder mehr und mehr Aktien, deren kurzfristige Volatilität (30 Tage) kleiner ist als die langfristige Volatilität (250 Tage), da die starken Korrekturen in den Aktienbewertungen von Anfang Oktober 2014 nun aus der 30-Tage-Volatilität herausfallen. Seit langer Zeit erfüllt nun auch wieder ein TecDAX – Wert die Depotbedingungen (Quiagen). Trotz aber auch gerade wegen der verminderten Aktienquote Anfang November 2014 erreichte „Top Select Low Volatility Germany/US“ Ende November 2014 ein neues Allzeithoch.

Im November 2014 wurden zahlreiche Depotänderungen durchgeführt, die hier teilweise dokumentiert sind:

Depotaktionen November 2014

„Top Select Germany Fundamental“ war im Oktober 2014 fast durchweg zu 100% in Aktien investiert. Durch eine gute Aktienauswahl profitierte „Top Select Germany Fundamental“ von der Erholung in den Aktienmärkten überdurchschnittlich. Dabei wurde die Volatilität wieder abgebaut, sie befindet sich aber immer noch ausserhalb des Zielkorridors entsprechend der Risikoklasse von „Top Select Germany Fundamental“ (6,5% – 9,5%). Die starke Erholung nach grösseren Verlusten scheint die momentane , systematische Strategie aber weiterhin zu rechtfertigen. So erreichte „Top Select Germany Fundamental“ gegen Ende November 2014 ebenfalls ein neues Allzeithoch.

Für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 09.11.2014

Review vom 23.11.2014

 

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

30

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

32

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

33

Monatsbilanz:

„Top Select Fonds Balanced“ hat sich im Monat November 2014 stabil entwickelt. Zwar erzielte der Vergleichsindex eine leicht bessere Performance, „Top Select Fonds Balanced“ war aber weniger volatil, so dass für den Monat November ein deutlich bessseres Sharp Ratio erzielt werden konnte.

Für den vergangenen Monat wurden keine Depotaktionen für „Top Select Fonds Balanced“ durchgeführt.

 

„Top Select High Discount“ konnte sich im Monat November 2014 aus Performance-Sicht nicht so gut erholen wie der Vergleichsindex. Das hatte 3 Gründe:

– Der zur Zeit gehaltene Short-DAX ETF nahm ca 1,3 % an Depot-Performance weg.

– Die Discountzertifikate, die als Basiswerte gut gelaufene Aktien besitzen, sind nahe ihrer Verkaufskriterien – sie befinden sich also in Performancebereichen von Discountzertifikaten, in denen Aktienzugewinne nur noch eingeschränkt in Discountzertifikat-Zugewinnen führen.

– Die Discountzertifikate, die weniger gut gelaufen sind (DZ auf Dt Bank, BASF) befinden sich noch in einem dynamischen Performancebereich der Discountzertifikate.

Auch wenn die Performance zu wünschen übrig liess, erreicht „Top Select High Discount“ dennoch ein Ziel im November 2014: die Volatilität wurde stark abgebaut – es gehörte zu den am wenigsten schwankenden „Top Select“ wikifolios.

Fokus für die nächsten Tage für „Top Select High Discount“ wird es sein, die gut gelaufenen Discountzertifikate durch „frische“ Discountzertzifikate zu ersetzen, die stärker von möglichen Zugewinnen in den Basiswerten profitieren (DZ auf GEA, EuroStoxx, Dt Post, Bayer). Da durch den möglichen Austausch das wikifolio volatiler werden könnte, wird der Short-DAX-ETF beibehalten da dieser wesentlich zur Stabilisierung des wikifolios beigeträgt.

Für das „Top Select High Discount“ wikifolio wurden keine nennenswerten Änderungen im zurückliegenden Monat implementiert.

 

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Im Oktober 2014 wurde das erste „Top Select“ wikifolio veröffentlicht, welches sich mit dem DAX messen will: „Top Select Germany Neue Stärke“. Das zweite „Top Select“ wikifolio dieser Risikoklasse befindet sich noch im Testmodus: „Top Select Germany Dynamisch“.

Offiziell ist somit der Risikokategorie „dynamisch“ folgendes „Top Select“ wikifolio zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „dynamsich“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

40

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

41

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

42

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

44

Monatsbilanz:

Der Start von „Top Select Germany Neue Stärke“ ist weiterhin vielversprechend – da aber die Historie noch recht jung ist, wird es weiterhin intensiv beobachtet ohne Details zu dokumentieren.

Das „Top Select Germany Dynamisch“ wikifolio befindet sich noch in der internen Testphase. Es  bedarf weiterer Reviews und Performancevergleiche, um eine entscheidende Beurteilung fällen zu können.

„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 31.10.2014

Monats-Update zum 31.10.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • Der Monat Oktober war geprägt durch eine ausgedehnte Korrektur in den Aktienmärkten, woran sich anschließend eine Erholung andeutete.
  • Der DAX markierte im Oktober 2014 den grössten, maximalen Verlust seit Auflage der ersten „Top Select“ wikifolios (01.01.2012): In der Spitze korrigierte der DAX um 16,2%.
  • Die maximalen Verluste in den „Top Select“ wikifolios entsprachen grob deren Zugehörigkeit zu den Risikokategorien: So verlor das neu veröffentlichte „Top Select Germany Neue Stärke“ wikifolio (Risikokategorie „dynamisch“, Vergleichsindex: DAX) in der Spitze ebenfalls ca 16,2%, das „Top Select Fonds Balanced“ wikifolio (Risikokategorie „defensiv“, Vergleichsindex: 75% REX & 25% DAX) in der Spitze 4,7%.
  • Einige „Top Select“ wikifolios haben die Aktienquote zum Teil deutlich reduziert, das Timing war allerdings nicht immer perfekt.

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (bis zum 31.10.2014)

Die Performance aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance seit Auflage gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität seit Auflage):

0

Die Vergleichsindizes (eine bestimmte Mischung aus DAX und REX – kleine Quadrate im Chart) entfernen sich von ihren langmonatigen Durchschnitten (graue Linie – diese soll in Abhängigkeit der Volatilität die angestrebte Performance definieren: von 0,05% pro Monat bei null Volatilität (also Festgeld) bis 1,8% pro Monat bei dann sehr volatilen Anlageformen).

Nur noch eins der 6 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios befindet sich noch über der gewünschten Zielperformance (graue Linie): „Top Select Low Volatility Germany/US“. 3 „Top Select“ wikifolios befinden sich im negativen Performancebereich. Vorallem die dynamischen „Top Select“ wikifolios wurden zu Zeiten von Höchstständen an den Aktienmärkten aufgelegt, so dass diese bisher nicht von ausgedehnten Zeiten guter Marktperformance profitieren konnten.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage und des Vergleichsindex „75% DAX + 25% REX“ stellt sich wie folgt dar:

10

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

12

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folg trelativ  entwickelt:

11

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex (in die Performance floss der 01.06.2014 mit ein):

13

Monatsbilanz:

Die „Top Select“ wikifolios der Kategorie „Chance“ entwickelten sich unterschiedlich.

„Top Select Germany“ ging mit einer Aktienquote von 100% in den Monat Oktober, musste also die allgemeinen Marktverluste fast bis zum maximalen Verlust vollständig nachvollziehen. Mitte Oktober wurde die Aktienquote auf ca 57% gesenkt. Somit konnte „Top Select Germany“ nicht vollständig an der Erholungsphase in der 2. Oktoberhälfte partizipieren. Das Timimg in der Anpassung der Aktienquote war also diesmal unglücklich und führte bis Ende Oktober zu grösseren Verlusten als beim Verglichsindex.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im Oktober 2014 durchgeführt:

Review vom 12.10.2014

Review vom 26.10.2014

„Top Select Germany by Analysts“ hat sich gegen Ende Oktober 2014 am stärksten erholt und gehörte im Oktober 2014 bezüglich der Performance zu den erfolgreicheren „Top Select“ wikifolios. Interessant an diesem wikifolio ist, dass die Aktienquote schon von Anfang Oktober an stetig erhöht wurde. Trotz der Korrektur in den Märkten änderten die Analysten ihre Kaufempfehlung kaum, die zurückgehenden Kurse sorgten dafür, das die Abstände zu den Kursziele wieder grösser wurden. Somit erfüllten im Oktober 2014 mehr und mehr Aktien die Depotbedingungen von „Top Select Germany by Analysts“.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 12.10.2014

Review vom 24.08.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

20

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

22

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

23

Monatsbilanz:

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Ende Oktober 2014 durchschnittlich ca 85% in Aktien investiert (+-0% – aus dem TecDAX erfüllen auch weiterhin keine Aktien die Depotkriterien). Gegen Ende Oktober 2014 reduzierte sich die Aktienquote auf ca 48%. Die gestiegene Volatilität in den Aktienmärkten hat die beabsichtigte, systematische Auswirkung auf die Aktienquote – nur noch wenige Aktien erfüllen die Depotbedingungen. Es gibt kaum noch Aktien, deren kurzfristige Volatilität (30 Tage) kleiner ist als die langfristige Volatilität (250 Tage). Die Aktien, die die Depotbedingungen noch erfüllen, korrigierten nicht so stark. Erfreuliches Resultat ist, dass der maximale Verlust unverändert bei -6,2% verblieb (diese Marke wurde am 26.08.2013 gesetzt). Weiterhin war „Top Select Low Volatility Germany/US“ am 31.10.2014 nur noch 1,9% vom Allzeithoch entfernt.

Im Oktober 2014 wurden zahrreiche Depotänderungen durchgeführt, die hier teilweise dokumentiert sind:

Depotaktionen Oktober 2014

„Top Select Germany Fundamental“ war im Oktober 2014 fast durchweg zu 100% in Aktien investiert, gegen Ende Oktober 2014 lag die Aktienquote bei 87%. Es konnte sich daher grösseren Verlusten nicht entzziehen. Das Ziel, mit einer sinkenden Volatilität das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio eine seiner Risikoklasse entsprechenden Volatilität zu erzielen, ist zunächst einmal in weite Ferne gerückt. Die starke Erholung nach grösseren Verlusten scheint die momentane , systematische Strategie aber erst einmal zu rechtfertigen.

Für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 12.10.2014

Review vom 26.10.2014

 

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

30

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

32

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

33

Monatsbilanz:

„Top Select Fonds Balanced“ war das erfogreichste „Top Select“ wikifolio im Monat Oktober 2014. Es ist mit einer positiven Performance aus dem Monat gegangen.Trotz ausgedehnter Korrektur in den allgemeinen Märkten und stark sinkendem Gold-Kurs wurden keine Sicherungsmassnahmen durchgeführt, und das wikifolio konnte eine positive Monatsbilanz erzielen. Die Kriterien für die erlaubten Sicherungsmassnahmen (Kauf Short DAX, Short Bund) wurden allerdings nur knapp verfehlt.

Für den vergangenen Monat wurden keine Depotaktionen für „Top Select Fonds Balanced“ durchgeführt.

„Top Select High Discount“ musste im Oktober 2014 für seine Risikoklasse „defensiv“ deutliche Verluste hinnehmen. Die Auswahl der Basiswerte in den vergangenen Monaten war unglücklich. So mussten die Discountzertifikate auf adidas, Software AG, Wincor Nixdorf und Dt Bank gemäß Depotbedingungen verkauft werden, weil das Stop Loss Limit erreicht wurde. Wenig tröstlich ist es zu erwähnen, dass die Verluste durch die Discountzertifikate weit weniger stark waren als bei direkten Aktien-Investitionen. Währen die Aktien teilweise mehr als 30% verloren, hielten sich die Verluste in den entsprechenden Discountzertifikaten noch in Grenzen (ca -7,5%). Um eine stabilere Entwicklung von „Top Select High Discount“ zu ermöglichen, wurde

  • ein 2x-Short-DAX ETF ins Depot aufgenommen.
  • die verkauften Discountzertifikate durch Zertifikate ersetzt, die ein sehr defensives Verhältniss von Discount zu Seitwärtsrendite besitzen.

Diese Strategie ist natürlich zweischneidig:

  • Sollten sich die Märkte stark erholen, profitiert „Top Select High Discount“ nur verhalten davon.
  • Sollten die Märkte den Korrekturmodus fortsetzen, ist „Top Select High Discount“ zunächst relativ gut aufgestellt.

Für das „Top Select High Discount“ wikifolio wurden Änderungen im zurückliegenden Monat implementiert, die hier teilweise dokumentiert sind:

Depotaktionen im Oktober 2014

 

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Im Oktober 2014 wurde das erste „Top Select“ wikifolio veröffentlicht, welches sich mit dem DAX messen will: „Top Select Germany Neue Stärke“. Das zweite „Top Select“ wikifolio dieser Risikoklasse befindet sich noch im Testmodus: „Top Select Germany Dynamisch“.

Offiziell ist somit der Risikokategorie „dynamisch“ folgendes „Top Select“ wikifolio zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „dynamsich“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

40

 

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

41

 

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

 

42

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

 

44

 

Monatsbilanz:

Der Start von „Top Select Germany Neue Stärke“ ist vielversprechend – trotz Verlusten outperformt dieses wikifolio den DAX seit dem Juli 2014 (in diesem Monat wurde die momentan gültige Stratregie definiert).

Das „Top Select Germany Dynamisch“ wikifolio befindet sich noch in der internen Testphase. Es sieht nicht vielversprechend aus, aber es bedarf weiterer Reviews und Performancevergleiche, um eine entscheidende Beurteilung fällen zu können.

 

Ausblick:

Der Monat Oktober war allgemein von einer starken Korrektur mit anschliessender Erholungsphase geprägt. Die  „Top Select“ wikifolios performten entsprechend ihrer Risikoklasse marktkonform.

Interessant ist zu sehen, wie verschiedene Systeme unterschiedliche Setups für den weiteren Verlauf liefern:

Während „Top Select Germany by Analysts“ 100% in Aktien investiert ist, sind „Top Select Low Volatility Germany/US“ und „Top Select Germany“ vorsichtiger geworden. Die Aufstellung von „Top Select Fonds Balanced“ scheint keine Eingriffe zu benötigen, um eine entsprechende Performance zu liefern, während bei „Top Select High Discount“ der defensive Charakter erheblich verstärkt wurde.

Der nächste Monat wird zeigen, welche Strategie sinnvoll war….

„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 31.08.2014

Monats-Update zum 31.08.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • Alle „Top Select“ wikifolios konnten im Monat August 2014 zulegen.
  • Alle „Top Select“ wikifolios verhalten sich gemäss ihrer Risikozuordnung und bestätigen diese somit.
  • 4 von 6 „Top Select“ wikifolios outperformen ihren Vergleichsindex, und das bei niedrigerer Volatilität.
  • 2 „Top Select“ wikifolios konnten in der (zurückliegenden?) Korrektur ihr „Gütesiegel“ „kontinuierliches Wachstum“ halten („Top Select Germany by Analysts“ und „Top Select Germany Fundamental“)
  • Bei fast allen „Top Select“ wikifolios sind in der letzten Korrektur im Gegensatz zum DAX keine neuen maximalen Verluste zu verzeichnen (Zeitraum ab 01.01.2012). Nur „Top Select High Discount“ musste leider einen neuen, höheren maximalen Verlust verzeichnen, „Top Select Fonds Balanced“ ebenfalls, wenn auch nur marginal und auf niedrigstem Niveau (-2,5% statt -2,3%).

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (bis zum 31.08.2014)

Die Performance aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance seit Auflage gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität seit Auflage):

00

Die Vergleichsindizes (eine bestimmte Mischung aus DAX und REX – kleine Quadrate im Chart) entfernen sich von ihren langmonatlichen Durchschnitten (graue Linie – diese soll in Abhängigkeit der Volatilität die angestrebte Performance definieren – von 0,05% pro Monat bei 0 Volatilität (also Festgeld) bis 1,8% pro Monat bei dann sehr volatilen Anlageformen).

5 der 6 veröffentlichten wikifolios befinden sich noch nah an der gewünschten Zielperformance.

Die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „dynamsich“ entwickelten sich vergleichbar zum Vergleichsindex DAX. Das zuvor veröffentlichte „Top Select Germany Dynamic“ wikifolio stellte dennoch nicht zufrieden und wurde geschlossen. Für dieses wikifolio ist ein neues „Top Select“ wikifolio im Test: „Top Select Germany Dynamisch“. Für das zweite dynamische „Top Select“ wikifolio „Top Select Neue Stärke“ ist eine veröffentlichung Mitte September angestrebt.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage und des Vergleichsindex „75% DAX + 25% REX“ stellt sich wie folgt dar:

10

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

11

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folg trelativ  entwickelt:

12

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex (in die Performance floss der 01.06.2014 mit ein):

13

Monatsbilanz:

Die „Top Select“ wikifolios der Kategorie „Chance“ entwickelten sich besser als der Vergleichsindex.

„Top Select Germany“ verzeichnete dabei seine geringste monatliche Volatilität, die je festgestellt wurde. Dieses ist wohl auf die seit 2 Monaten auf 50% gesenkte Aktienquote zurückzuführen. Die gesenkte Aktienquote war somit ein geeignetes Mittel zur rechten Zeit, um das wikifolio stabiler durch eine Korrektur zu führen. Die gegen Ende August 2014 sich abzeichnende Erholung der Märkte macht eine Erhöhung der Aktienquote auf 100% in naher Zukunft wahrscheinlich.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im Juli 2014 durchgeführt:

Review vom 10.08.2014

Review vom 24.08.2014

„Top Select Germany by Analysts“ hat sich gegen Ende August 2014 am stärksten erholt und war das erfolgreichste wikifolio im August 2014 bezüglich der Performance. Und diese Performance wurde erzielt, obwohl das wikifolio gegen Ende August nur zu 82% in Aktien investiert war. Grund für die erniedrigte Aktienquote ist, dass weniger Aktien die Depotbedingungen erfüllen (mindestens 60% Analysten-Kauf-quote).

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 10.08.2014

Review vom 24.08.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

20

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

22

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

23

Monatsbilanz:

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Ende Juli 2014 weiterhin zu 85% in Aktien investiert (+-0% – aus dem TecDAX erfüllen auch weiterhin keine Aktien die Depotkriterien).  „Top Select Low Volatility Germany/US“ entwickelt sich weiterhin erfreulich, gegen Ende August 2014 war das wikifolio bereits wieder sehr nahe an seinem Allzeithoch.

Im August 2014 wurden zahrreiche Depotänderungen durchgeführt, die hier dokumentiert sind:

Depotaktionen August 2014

„Top Select Germany Fundamental“ zeigte sich in der Korrekturphase relativ stabil, konnte aber dann die Erholung nicht ganz mitnehmen, da Hornbach-Baumarkt, Hugo Boss und Rational Ende August aufgrund Sondereinflüssen wie grösserer Aktienverkauf deutlich negativ sich entwickelten. Der in der Korrektur erlittene Verlust von nur -4% stellt aber dennoch zufrieden, vorallem weil das Depot in der Korrekturphase voll investiert war.

Für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 10.08.2014

Review vom 24.08.2014

 

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

30

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

32

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

33

Monatsbilanz:

„Top Select Fonds Balanced“ enwickelte sich im August 2014 konform mit dem Vergleichindex.

„Top Select High Discount“ konnte seine deutlichen Verluste, die es im Juli 2014 verzeichnen musste, nicht entsprechend wieder aufholen. Dieses lag an den Discounts auf adidas und Dt Bank, die sich nicht so erholt haben wie der durchschnittliche Markt. Das adidas und das Wincor Nixdorf Discountzertifikat wurden teilweise abgebaut, obwohl es deutlich die Stopp Loss Bedingungen „erfüllten“ (der Einbruch im Juli 2014 kam zu schnell und zu heftig) und somit komplett hätten verkauft werden müssen. Die Strategie des Abwartens scheint sich hier zu rechtfertigen, da adidas (zunächst) einen Boden gebildet hat und Wincor Nixdorf wieder deutlich zugelegt hat.

Mitte August wurde ein 2xShortDAX ETF als Absicherung gehalten, der mit einem Plus von ca 5,2% wieder verkauft wurde.

Die Teilverkäufe von adidas und Wincor Nixdorf wurden genutzt, um ein Bayer Discountzertifikat ins Depot aufzunehmen.

Positiv zu vermerken ist, dass die Performance der Depotbestandteile seit Kauf insgesamt positiv ist (+1,5%), wäre das Depot ein entsprechendes Aktiendepot, wäre die Performance deutlich negativ (-8,9%). Hier werden die Vorteile von Discountzertifikaten deutlich.

 

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Die Performance der dynamischen „Top Select“ wikifolios entwickelte sich im Monat Juli 2014 zwar ähnlich wie der DAX, aber noch nicht zufriedenstellend. Das „Top Select Germany Dynamic“ wikifolio wurde geschlossen, da es keine deutlichen Unterscheidungsmerkmale im Vergleich zu einem reinen DAX-Investment aufwies. Es wird bald ersetzt durch „Top Select Germany Dynamisch“, das sich zur Zeit in einer unveröffentlichten Testphase befindet.

Ausblick:

Der Monat August 2014 war allgemein von einer leichten Erholungsphase geprägt. Die  „Top Select“ wikifolios konnten entsprechend der Vergleichsindizes an der Erholung teilhaben.

Nach einer Reduktion der Aktienquote in einigen „Top Select“ wikifolios im Juli/August 2014 deutet sich nun in den nächsten Tagen eine Aufstockung der Aktieninvestitionsquote an.

„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 31.07.2014

Monats-Update zum 31.07.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • 4 der 7 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios erreichten Anfang Juli 2014 neue Höchststände, bevor diese wie auch alle anderen „Top Select“ wikifolios von der momentan vorherrschenden Korrektur erfasst wurden.
  • „Top Select Fonds Balanced“ war mit -0,9% im Monat Juli das relativ stabilste „Top Select“ wikifolio im Monat Juli 2014 (DAX -5,5% ; REX: +0,4%)
  • Alle „Top Select“ wikifolios verhalten sich gemäss ihrer Risikozuordnung und bestätigen diese somit.
  • Nur noch 160 aller investierbaren wikifolios (1419) besitzen das Gütesiegel „Kontinuierliches Wachstum“, darunter immerhin noch 2 „Top Select“ wikifolios, 2 „Top Select“ wikifolios haben dieses Gütesiegel leider verloren.
  • Die Korrektur hat noch nicht zu wesentlichen Absicherungsmassnahmen geführt, allerdings hat „Top Select Germany“ die Aktienquote schon Anfang Juli auf 50% reduziert.

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (bis zum 31.07.2014)

Die Performance aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance seit Auflage gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität seit Auflage):

0

Die Vergleichsindizes (eine bestimmte Mischung aus DAX und REX) entfernen sich von ihren langmonatlichen Durchschnitten (graue Linie – diese soll in Abhängigkeit der Volatilität die angestrebte Performance definieren – von 0,05% pro Monat bei 0 Volatilität (also Festgeld) bis 1,8% pro Monat bei dann sehr volatilen Anlageformen).

4 der 8 wikifolios befinden sich noch oberhalb der gewünschten Zielperformance.

Die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „defensiv“ performen leider unterdurchschnittlich.

Die noch recht jungen „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „dynamsich“ entwickelten vergleichbar zum DAX – da diese aber bei Allzeithöchsständen des DAX aufgelegt wurden, ist Performance leider negativ.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage und des Vergleichsindex „75% DAX + 25% REX“ stellt sich wie folgt dar:

10

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

11

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folg trelativ  entwickelt:

13

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex (in die Performance floss der 01.06.2014 mit ein):

15

Monatsbilanz:

Während „Top Select Germany“ im Monat Juli 2014 sich besser als der Vergleichsindex etwickelt hat, musste „Top Select Germany by Analysts“ etwas mehr abgeben. Der Vergleich zum DAX (-5,5% im Juli 2014) zeigt, dass die „Top Select“ wikifolios der Kategorie „Chance“ in der Tat etwas stabiler unterwegs sind.

Das wikifolio „Top Select Germany“ wikifolio verminderte die Aktienquote Anfang Juli 2014 auf 50%. Die spezielle „Top Select Germany“ – „Sell in May and go away“- Regelung sorgte dafür, dass die Aktienreduktion wegen allgemein schlechter Marktlage um 25% auf 50% verdoppelt wurde. Das nächste Review zur Depotzusammensetzung von „Top Select Germany“ am 10.08.2014 wird zeigen, ob eine weitere Reduktion um 25% erfolgen wird. Diese Reduktion tritt ein, wenn die Bewertung aller in Frage kommenden Aktienwerte im Vergleich zum vorherigen Review sich deutlich verschlechtert wird.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im Juli 2014 durchgeführt:

Reduktion der Aktienquote vom 10.07.2014

Review vom 13.07.2014

Review vom 27.07.2014

„Top Select Germany by Analysts“ entwickelte sich im Monat Juli 2014 etwas schlechter als der Vergleichsindex. Zurückzuführen ist dieses vorallem auf eine schlechte Performance von adidas, die sich nach den Quartalszahlen noch deutlich verschlechterte. Letztendlich stufen nun auch die Analysten adidas skeptischer ein, sodass adidas wohl nach dem nächsten Review am 10.08.2014 das Depot verlassen muss, weil es die Depotkriterien nicht mehr erfüllt. Die übrige Depotzusammensetzung hat es trotz adidas dennoch fast geschafft, eine nahezu Vergleichsindex-konforme Performance zu erzielen.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 13.07.2014

Review vom 27.07.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

20

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

22

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

23

Monatsbilanz:

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Ende Juli 2014 weiterhin zu 85% in Aktien investiert (+-0% – aus dem TecDAX erfüllen auch weiterhin keine Aktien die Depotkriterien).  Die erfreuliche Entwicklung von „Top Select Low Volatility Germany/US“ der letzten Monate (Allzeithoch Anfang Juli 2014) wurde zwar gestoppt, dennoch war die Performance zu Ende Juli 2014 besser als die des Vergleichsindex (der immerhin zu 50% aus Renten besteht und das im Vergleich zu einer 85%igen Aktieninvestitionsquote von „Top Select Low Volatility Germany/US“). Der US-Aktienantei und der schwächere Euro stützen etwas die Performance.

Die Korrektur in den Aktienmärkten sorgte für steigende Volatilitäten, die sich auch auf die Depotzusammensetzung von „Top Select Low Volatility Germany/US“ auswirkten:

Depotaktionen Anfang Juli 2014

Depotaktionen Ende Juli 2014

„Top Select Germany Fundamental“, welches zu den stabilsten  „Top Select“ wikifolios im Monat Juli 2014 gehörte, musste ebenfalls Gewinne abgeben, wenn auch nur im reduzierten Umfang. Zudem ist es trotz Korrektur wieder dem Ziel etwas näher gekommen, eine der Risikokategorie konforme Volatilität von <9,5% seit Auflage zu erreichen, und das trozt 100%iger Aktienquote. Nach einem Maximalwert von 11,2% ging die Volatilität nun auf 10.5% zurück. Mit einem Indexstand von 121,5 erreichte „Top Select Germany Fundamental“ Anfang Juli 2014 ein neues Allzeithoch. Seit dem 25.07.2014 ist das wikifolio zudem investierbar.

Für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 13.07.2014

Review vom 27.07.2014

 

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

30

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

34

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

33

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

35

Monatsbilanz:

„Top Select Fonds Balanced“ fiel im Juli 2014 leicht hinter den Vergleichindex zurück.  „Top Select High Discount“ musste aber deutliche Verluste einstecken.

Mit Discountzertifikaten auf adidas, Wincor Nixdorf, Software AG und Deutsche Bank war „Top Select High Discount“ in Basiswerte investiert, die durch schlechte Quartalszahlen und Ausblicke tiefe Rückschlage einstecken mussten. Diese tiefen Rückschläge liessen die Discountzertifikate ihren stabileren Bereich verlassen und verhalten sich nun nahezu wie direkte Aktieninvestments. Während bei Deutsche Bank und Wincor Nixdorf die Stopp Loss Bedingungen noch nicht erfüllt sind (Basiswertkurs kleiner als CAP des Discountzertifikates), wurden die Bedingungen bei adidas und Software AG innerhalb eines Tages „erfüllt“. Sollten sich die Verluste in den nächsten Tagen fortsetzen, werden diese Discountzertifikate verkauft (es deutet sich allerdings eine Bodenbildung an).

„Top Select Fonds Balanced“ zeigte im Monat Juli 2014 keine wesentlichen Abweichungen vom Vergleichsindex – Gold und $ stützen etwas, vorallem das MDAX- und „Frankfurter Aktienfonds für Stiftungen“-Investment trugen allerdings dann doch zu einer negativen Performance bei.

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Die Performance der dynamischen „Top Select“ wikifolios entwickelte sich im Monat Juli 2014 zwar ähnlich wie der DAX, aber noch nicht zufriedenstellend. Die dynamischen „Top Select“ wikifolios werden wieder in den Monatsreport aufgenommen, sobald Strategien gefunden wurden, die ein Alleistellungsmerkmal auf wikifolio haben und die eine Outperformance des Vergleichindex DAX versprechen.

Ausblick:

Der Monat Juli 2014 war allgemein von einer starken Korrektur geprägt (Argentinien, politische Unsicherheiten, enttäuschende Unternehmenszahlen, enttäuschende Marktdaten). Die  „Top Select“ wikifolios konnten sich dieser nicht entziehen.

Erste Absicherungen wurden eingeleitet (50%ige Aktienquote bei „Top Select Germany“, Aufbau einer Short-DAX Position in „Top Select High Discount“). Es bleibt abzuwarten, ob diese Absicherungen ausgebaut und auch auf andere „Top Select“ wikifolios ausgeweitet werden, aber immer gemäss Depotregeln jedes einzelnen „Top Select“ wikifolios. So werden die Reviews am 10.08.2014, die für einige „Top Select“ wikifolios relevant sein werden, zeigen, ob Deinvestments zu implementieren sind.

„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 30.06.2014

Monats-Update zum 30.06.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • 6 der 7 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios erreichten im Juni neue Höchststände
  • „Top Select Germany“ war mit +0,6% im Monat Juni das erfogreichste „Top Select“ wikifolio (DAX -1,3%)
  • 4 der 5 Aktien-basierten „Top Select“-wikifolios sind weiterhin voll investiert (Aktienquote ca 100%)

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (bis zum 30.06.2014)

Die Performace aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance seit Auflage gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität seit Auflage):

0

Die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „Chance“ und „ausgewogen“ outperformen auch weiterhin ihren Vergleichsindex („75% DAX + 25% REX“, „50% DAX + 50% REX“).

Die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „defensiv“ performen erwartungsgemäss.

Die noch recht neuen „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „dynamsich“ stellten nicht zufrieden – hier geht die Testphase und das Finden einer adäqaten Strategie weiter. Ziel ist es, mit einer einfachen, aber auf wikifolio einzigartigen Strategie besser zu sein als der Vergleichsindex DAX.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage und des Vergleichsindex „75% DAX + 25% REX“ stellt sich wie folgt dar:

11

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

12

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folg trelativ  entwickelt:

13

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex (in die Performance floss der 01.06.2014 mit ein):

14

Monatsbilanz:

Während „Top Select Germany“ im Monat Juni 2014 sich besser als der Vergleichsindex etwickelt hat, musste „Top Select Germany by Analysts“ seine guten Gewinne im Mai teilweise wieder abgeben.

Das wikifolio „Top Select Germany“ wikifolio hielt die 100%ige Aktienquote im Juni 2014 bei. Die spezielle „Top Select Germany“ – „Sell in May and go away“- Regelung ist nun bis September 2014 aktiviert. Sollten sich diverse monatliche Indikatoren im DAX in Summe verschlechtern, wird die Aktienquote um 50% statt der gewöhnlichen 25% erniedrigt.

Gagfah und Wacker Neuson legten im Monat Juni verhältnismässig starkt zu (> + 10%), das Depot insgesamt verhielt sich im Juni dennoch relativ homogen.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im Juni 2014 durchgeführt:

Review vom 08.06.2014

Review vom 22.06.2014

„Top Select Germany by Analysts“ entwickelte sich im Monat Juni 2014 etwas schlechter als der Vergleichsindex. Gegen Mitte Juni erreichte es ein neues Allzeithoch (128,0), korrigierte aber dann bis Ende Juni 2014. Zurückzuführen ist dieses vorallem auf eine schlechtere Performance von LEG Immo und Wincor Nixdorf. Bei beiden Werten scheinen die Analysten aber weiterhin zuversichtlich zu sein, so dass sie nach den 2 Reviews im Juni 2014 unverändert im Depot verbleiben.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 08.06.2014

Review vom 22.06.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

22

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

23

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

24

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Ende Juni 2014 zu 85% in Aktien investiert (-1% – aus dem TecDAX erfüllen auch weiterhin keine Aktien die Depotkriterien).  Die erfreuliche Entwicklung von „Top Select Low Volatility Germany/US“ der letzten Monate hielt auch im Juni2014 an. Es entwickelte sich besser als der Vergleichsindex und das wieder bei erheblich geringerer Volatilität. So sank die 1-Monats-Volatilität auf den geringsten Wert, der jemals für „Top Select Low Volatility Germany/US“ gemessen wurde. Während „Top Select Low Volatility Germany/US“ bei den kurzfristigen KPIs schon in den letzten Wochen glänzte (bestes 3 Monats – und 1 Monats Sharpe Ratio, durchweg geringste Volatilität) wirkt sich die positive Performance nun langsam auch auf die langfristigen KPIs aus. Zudem wurde im Monat Juni 2014 wieder ein neues Allzeithoch erzielt (119,10).

Erstmals in der Geschichte von „Top Select Low Volatility Germany/US“ wurden keine Depotaktionen in einem Monat durchgeführt.

„Top Select Germany Fundamental“, welches das erfolgreichste „Top Select“ wikifolio im Monat Mai 2014 war, konnte seine Gewinne halten und ebenfalls im Monatsvergleich den Vergleichsindex schlagen. Es ist einem Ziel, eine der Risikokategorie konforme Volatilität von <9,5% seit Auflage zu erreichen, wieder ein Schritt näher gekommen. Nach einem Maximalwert von 11,2% ging die Volatilität nun auf 10.6% zurück – und das ohne eine Beeinträchtigung in der Performance. Mit einem Indexstand von 120,8 erreichte auch „Top Select Germany Fundamental“ im Monat Juni 2014 ein neues Allzeithoch.

Für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 08.06.2014

Review vom 22.06.2014

 

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

32

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

33

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

34

„Top Select Fonds Balanced“ konnte im Juni 2014 den Vergleichindex schlagen, „Top Select High Discount“ musste aber Gewinne abgeben. Die Volatilitäten konnten dabei im Gegensatz zum Vergleichsindex zum Teil deutlich verringert werden. Beide wikifolios erreichten die geringsten jemals berechneten 1-Monats-Volatilitäten.

Zunächst hat das wikifolio „Top Select High Discount“ Anfang Juni 2014 ein neues Allzeithoch erreicht (104,32). Das wikifolio musste dann aber mit zwei Discountzertifikaten Verluste in den Basiswerten verkraften, die stellenweise mehr als 21% betrugen. Die Discountzertifikate verloren dabei jedoch nur 3,5% – der tiefste Indexstand im Monat Juni betrug daher 103,34.

Die Tieftswerte in der Korrketur der Basiswerte:

Kauf Aktuell   Bilanz
Basiswert   Laufzeit Cap (€) Kauf-
Datum
Discount
(%)
Discount
(%)
Änderung
Discount (%)
Rendite
(%pa)
Rendite
(%pa)
Änderung %pa-
Rendite (%)
  Kurs (€)
Zertifikat
Kurs (€)
Zertifikat
G/V
Zertifikat (%)
  Kurs (€) Basiswert   Kurs (€)
Basiswert
  G/V
Basiswert (%)
Dt. Bank 17.06.16 26,00 25.10.13 34,81 11,30 -67,54
4,54 7,50 +65,20
23,30 22,50 -3,43
35,44 27,87 -21,36
 
Wincor
Nixdorf
18.03.16 36,00 28.05.14 30,5 15,32 -49,77
        4,1 6,70 +63,41
33,48   32,40   -3,23
48,245   40,99   -15,04

Ende Juni/Anfang Juli 2014 erholten sich die Basiswerte und somit die Discountzertifikate wieder.

Es zeigt sich, dass heftige Korrekturen in Basiswerten sich in den Discountzertifikaten bemerkbar machen, sich aber deutlich weniger  auf die Discountzertifikate auswirken.

Allerdings ist nun ein Dynamikbereich in diesen Discountzertifikaten erreicht, in dem sich weitere Korrekturen wesentlich deutlicher wiederspiegeln. Daher hat „Top Select High Discount“ einen allgemeinen Stopp Loss definiert: sollte der Basiswert den CAP des Discountzertifikates erreichen (in der Regel bedeutet dieses ein Verlust von -5% in den Discountzertifikaten), wird es verkauft.  Die beiden oben genannten Discountzertifikate sind daher zur Zeit verstärkt unter Beobachtung.

Es gab eine Depotaktion für das „Top Select High Discount“ wikifolio im Monat Juni 2014:

09.06.2014

Auch das „Top Select Fonds Balanced“ wikifolio erreichte im Juni 2014 wieder ein neues Allzeithoch (104,39).  „Top Select Fonds Balanced“ zeichnet sich sowohl kurzfristig, als auch mittelfristig durch eine wenig volatile und daher risikoärme Performanceentwicklung aus und erfüllt somit alle Erwartungen. In der langfristigen Entwicklung muss sich das 9 Monate junge wikifolio natürlich noch beweisen (wie jedes andere wikifolio).

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Die Performance der dynamischen „Top Select“ wikifolios entwickelte sich auch im Monat Juli 2014 nicht wunschgemäss. Die dynamischen „Top Select“ wikifolios werden wieder in den Monatsreport aufgenommen, sobald Strategien gefunden wurden, die ein Alleistellungsmerkmal auf wikifolio haben und die eine Outperformance des Vergleichindex DAX versprechen.

Ausblick:

Der Monat Juni 2014 war allgemein von einer Seitwärtsbewegung geprägt. Dass dabei fast alle „Top Select“ wikifolio neue Indexhöchststände erzielt haben, ermutigt.

Alle aktienbasierten „Top Select“ wikifolios (ausser „Top Select Low Volatility Germany/US“) gehen mit einer 100%igen Aktienquote in den Monat Juli. Für „Top Select Germany“ ist nun das „Sell in May and go away“-Prinzip aktiviert. Sollten sich die KPIs der allgemeinen Märkte verschlechtern, wird die Aktienquote nicht nur um 25% reduziert, sondern um 50%. Für das „Top Select High Discount“ wikifolio wird eine deutliche Erholung im Juli erwartet, da die heftigen Korrekturen in den zwei Basiswerten in der Form abgeschlossen sein sollten.

 

„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 31.05.2014

Monats-Update zum 31.05.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • 4 der 7 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios erreichten im Mai neue Höchststände
  • „Top Select Germany Fundamental“ war mit +5,6% im Monat Mai das erfogreichste „Top Select“ wikifolio – die Investierbarkeit wurde beantragt
  • Das defensive „Top Select High Discount“ wikifolio ist voll auf Kurs: Performance > 5% pa; Volatilität seit Auflage < 5%; Sharpe Ratio seit Auflage > 1; Maximaler Verlust seit Auflage < 3% – auch für dieses wikifolio wurde die Investierbarkeit beantragt
  • „Top Select Low Volatility Germany/US“ besitzt wieder die Auszeichnung „Kontinuierliches Wachstum“ (im wesentlichen: durchschnittliches Wachstum > 1% pro Monat, maximaler Verlust < 12%)
  • 4 der 4 „Top Select“ wikifolios, die diese Auszeichnung bekommen können, besitzen diese Auszeichnung – darunter also auch alle investierbaren „Top Select“ wikifolios („Top Select Fonds Balanced“ und „Top Select High Discount“ sind zu defensiv um das Kriterium 1% pro Monat erfüllen zu können; die dynamischen „Top Select“ wikifolios sind noch zu jung)
  • „Top Select Germany“ erhöhte Anfang Mai die Aktienquote auf 100%
  • Die systematischen Sicherungsmassnahmen der „Top Select“ wikifolios scheinen angemessen zu sein. Während die defensiven „Top Select“ wikifolios keinerlei Sicherungsmassnahmen aktiviert haben, traten diese bei den aktienbasierten „Top Select“ wikifolios in den vergangenen Monaten in Kraft. Von der Erholung im Mai profitierten alle „Top Select“ wikifolios, da auch die aktienbasierten „Top Select“ wikifolios ihre Aktienquote wieder erhöht haben (ausser bei „Top Select Low Volatility Germany/US“, welches die Aktienquote „nur“ auf 86% erhöht hat) .
  • Bei den wikifolios der „Top Select“ Risikoklasse „dynamisch“ gab es Strategieanpassungen – damit setzt sich die Testphase für diese wikifolios („Top Select Germany Dynamic“, „Top Select Neue Stärke“ – noch nicht veröffentlicht) weiter fort

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (zum 31.05.2014)

Die Performace aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance seit Auflage gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität seit Auflage):

0

Weiterhin bemerkenswert ist die gute Performance der „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „ausgewogen“. „Top Select Low Volatility Germany/US“ und „Top Select Germany Fundamental“ konnten sich deutlich an den Vergleichsindex („50% DAX + 50% REX“) heranschieben.

Die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „Chance“ outperformen auch weiterhin ihren Vergleichsindex („75% DAX + 25% REX“).

Die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „defensiv“ performen erwartungsgemäss, „Top Select Fonds Balanced“ leidet etwas unter der deutlichen Korrektur im Goldpreis, die jüngste Entwicklung ist dennoch sehr positiv.

Die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „dynamsich“ stellten nicht zufrieden – es wurden Korrekturen in der Strategie vorgenommen (das noch nicht veröffentlichte „Top Select Neue Stärke“ wurde dabei komplett zurückgesetzt. Bei diesen wikifolios wird es noch dauern, bevor historsich belastbare Ergebnisse präsentiert werden können.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage und des Vergleichsindex „75% DAX + 25% REX“ stellt sich wie folgt dar:

10

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

13

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folg trelativ  entwickelt:

121

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

14

Monatsbilanz:

Die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „Chance“  haben sich im vergangenen Monat ihrem Vergleichindex entsprechend entwickelt. Seit Auflage outperformen sie diesen Vergleichsindex.

Für das wikifolio „Top Select Germany“ wurde die Aktienquote im Mai 2014 wieder auf 100% erhöht da sich nun auch die durchschnittliche Bewertung aller von „Top Select Germany“ berücksichtigten Aktienwerte durch das Bewertungssystem von „Top Select Germany“ verbessert hat.

Somit ist „Top Select Germany“ erstmals wieder seit dem 26.01.2014 zu 100% in Aktien investiert.

15

Die Bilanz sieht gemischt aus:

16

Durch die Reduktion der Aktienquote konnten die Schwankungen verkleinert werden – das Risiko somit verringert werden (siehe auch Volatilität 1 Monat in der KPI Tabelle oben). „Top Select Germany“ litt aber unter einigen schlechten Unternehmensnachrichten und Quartalsergebnissen (SAP, Software  AG, Hamburger Hafen, Fraport Amadeus Fire, …), so dass die Performance von „Top Select Germany“ – trotz Reduktion der Aktienquote auf phasenweise 50% – schlechter als die des Vergleichsindex war. Die Erhöhung der Aktienquote auf 100% im Mai 2014 war bisher jedoch eine gute systematische Entscheidung, sodass „Top Select Germany“ im Mai voll von der positiven Entwicklung der Aktienmärkte profitieren konnte (bei weiterer Verringerung der Volatilität)

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im April 2014 durchgeführt:

Review vom 11.05.2014

Review vom 25.05.2014

„Top Select Germany by Analysts“ entwickelte sich im Monat Mai 2014 etwas besser als der Vergleichsindex. Vom absoluten Indexstand aus gesehen (127,7) ist es das „Top Select“ wikifolio mit dem höchsten Stand und notierte Ende Mai 2014 auf einem Allzeithoch. Dabei ist positiv zu bewerten, dass die gute Performance nicht nur auf einzelne, besonders gut performende Aktienwerte zurückzuführen ist, sondern nahezu alle Werte ziemlich homogen zur positiven Performance beigetragen haben. Auch „Top Select Germany by Analysts“ ist erstmals seit längerer Zeit wieder zu 100% in Aktien investiert.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 11.05.2014

Review vom 25.05.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

22

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

23

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

24

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Ende April 2014 zu 86% in Aktien investiert (+3% – aus dem TecDAX erfüllen auch weiterhin keine Aktien die Depotkriterien).  Die erfreuliche Entwicklung von „Top Select Low Volatility Germany/US“ der letzten Monate hielt auch im Mai 2014 an. Es erzielte diesen Monat die Performance des Vergleichsindex und das wieder bei erheblich geringerer Volatilität. Während „Top Select Low Volatility Germany/US“ bei den kurzfristigen KPIs glänzt (beste 3 Monats – Performance, geringste Volatilität, höchstes 3-Monate / 1-Monats – Sharpe Ratio), wirkt sich die positive Performance nun langsam auch auf die langfristigen KPIs aus.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Low Volatility“ wikifolio durchgeführt:

16.05.2014

22.05.2014

„Top Select Germany Fundamental“ war das erfolgreichste „Top Select“ wikifolio im Monat Mai. Es konnte ein Zuwachs von ca 6% im Monat Mai verzeichnen, die Volatilität nahm dabei sogar erfreulich ab. Die gute Performance basiert zum Teil auf die Aktienwerte Nemetschek, Indus und Fielmann – es gibt aber keine stark abweichenden Entwicklungen sodass der Performancegewinn als homogen  bezeichnet werden kann. Auch kann konstatiert werden, dass das System hinter „Top Select Germany Fundamental“ in der Lage ist, Gewinne laufen zu lassen. Die überproportianle Berücksichtigung von Gewinnaussichten kompensieren zum Teil einen steigenden KGV (in dem ja an sich schon Gewinnaussichten berücksichtigt sind) – die Fundamentalkennziffer, die eigens für dieses wikifolio entwickelt wurde und berechnet wird, scheint ein gutes Indiz dafür zu sein, ob  Gewinnaussichten in dem Kurs eines Aktienwertes eingepreist sind. Beispiel Nemetschek: Obwohl der Kurs gut zugelegt hat, obwohl das KGV gut angestiegen ist, verblieb die Fundamentaldatenkennziffer nahezu konstant und überdurchschnittlich. Nemetschek ist seit Dezember 2013 im „Top Select Germany Fundamental“ Depot.

Für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 11.05.2014

Review vom 25.05.2014

 

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

32

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

33

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex, nun erweitert durch 6 Monats KPIs für das wikifolio „Top Select High Discount“:

34

Die wikifolios dieser Risikokategorie konnten im Mai 2014 mit der Performance des Vergleichindex mithalten. Die Volatilitäten konnten dabei im Gegensatz zum Vergleichsindex zum Teil deutlich verringert werden.

Das „Top Select High Discount“ erfüllt zur Zeit alle gesteckten Ziele: eine stabile Performance von zur Zeit 5% pa, eine langfristige, möglichst auch kurzfristige Volatilität < 5%, ein Sharpe Ratio > 1. Der maximale Verlust liegt zur Zeit bei 2,3%.

Da die Aktienmärkte zur Zeit eine historisch gesehen relativ geringe Volatilität besitzen, agiert das „Top Select High Discount“ wikifolio sehr vorsichtig (die Renditen von Discountzertifikaten „leben“ von Volatilität). So wurde das Discountzertifikat auf Dt Post erst bei einer verbleibenden Seitwärtsrendite von 2,3% pa verkauft. Ersetzt wurde es durch ein Discountzertifikat auf Wincor Nixdorf, dass bei einem Discount von ca 31% eine Seitwärtsrendite von 4,1% pa aufweist (aufgrund der jüngsten Entwicklung von Wincor Nixdorf fast schon eine spekulative Investition, von den KPIs her aber ein sehr defensiver Kauf).

Hier ist die Depotaktion für das „Top Select High Discount“ wikifolio dokumentiert:

28.05.2014

Das „Top Select Fonds Balanced“ verhielt sich im April 2014 wieder eher unspaktakulär. Es erzielte zwar nicht die Rendite des Vergleichsindex, allerdings wurde die Volatilität deutlich reduziert. Resultat ist das beste kurzfristige Sharpe Ratio in dieser Risikokategorie.

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Die Performance der dynamischen „Top Select“ wikifolios entwickelte sich eher enttäuschend. Die Strategien wurden daher erheblich angepasst. Die dynamischen „Top Select“ wikifolios werden wieder in den Monatsreport aufgenommen, sobald die Performance dieser wikifokios zufriedenstellend ist.

Ausblick:

Der Monat Mai 2014 war allgemein von einer deutlichen Entspannung geprägt. Die „Top Select“ wikifolios konnten durchweg davon profitieren. Alle aktienbasierten „Top Select“ wikifolios (ausser „Top Select Low Volatility Germany/US“) gehen mit einer 100%igen Aktienquote in den Monat Juni. Für „Top Select Germany“ ist nun das „Sell in May and go away“-Prinzip aktiviert. Sollten sich die KPIs der allgemeinen Märkte verschlechtern, wird die Aktienquote nicht nur um 25% reduziert, sondern um 50%.

 

„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 30.04.2014

Monats-Update zum 30.04.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • „Top Select Low Volatility Germany/US“  und „Top Select High Discount“ erreichten im April neue Höchststände, „Top Select Fonds Balanced“ verfehlte einen neuen Höchststand nur knapp.
  • „Top Select Low Volatility Germany/US“ weiterhin mit sehr erfreulicher Entwicklung.
  • „Top Select Germany“ erhöht Aktienquote auf 75%, Das wikifolio fiel gemessen an seinem Vergleichsindex etwas zurück, konnte aber im Gegensatz zum Vergleichsindex die Volatilität deutlich verringern.
  • „Top Select High Discount“ und „Top Select Germany Fundamental“ konnten sich zum Vergleichsindex verbessern.
  • Das sich noch in der Testphase befindliche „Top Select Germany Dynamic“ wikifolio zeigt klar Schwächen, eine Strategieänderung ist hier eventuell von Nöten.
  • Die Performance der übrigen „Top Select“ wikifolios entwickelten sich entsprechend ihrer Risikoklassifizierung weitestgehend marktkonform.

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (zum 30.04.2014)

Die Performace aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität):

0

 

Bemerkenswert ist die verbesserte Performance des im vergangenen Jahr 2013 eher schwächelnden wikifolios „Top Select Low Volatility Germany/US“. Es profitierte auch im April 2014 von den relativ stabilen US Aktienmärkten und dem relativ stabilen US$/€ Wechselkurs. Aber auch einige Aktien aus dem €-Land zeigten eine gute und vorallem stabile Performance. Es könnte sich zeigen, dass „Top Select Low Volatility Germany/US“ speziell in unsichereren Zeiten vom System her ausgezeichnet aufgestellt ist.

„Top Select Germany Fundamental“ nähert sich langsam den Mindestkriterien der Risikoklasse „ausgewogen“. Die Volatilität ging seit Strategieänderung im Gegensatz zu den allgemeinen Märkten wie gewünscht zurück.

Nicht so gut entwickelte sich das wikifolio „Top Select Germany Dynamic“ – aber dieses befindet sich ja noch in der Testphase und Änderungen in der Strategie können noch implementiert werden sofern dieses notwendig ist.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage und des Vergleichsindex „75% DAX + 25% REX“ stellt sich wie folgt dar:

10

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

11

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folg trelativ  entwickelt:

12

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

13

Monatsbilanz:

Die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „Chance“  haben sich zu ihrem Vergleichindex etwas verschieden entwickelt. Während der Vergleichsindex sowohl in Punkto Performance als auch Volatilität zugelegt hat, blieben diese bei „Top Select Germany by Analyst“ nahezu unverändert, „Top Select Germany“ gab in Punkto Performance ab, konnte allerdings die Volatilität deutlich verringern.

Für das wikifolio „Top Select Germany“ wurde die Aktienquote im April 2014 wieder auf 75% erhöht. Die Entwicklung der makroökonomischen KPIs (wie kurzfristiger DAX Trend, Volatilität. …) hellten sich im April 2014 etwas auf (daher die Erhöhung der Aktienquote um 25%), hingegen zeigte die Auswertung der Reviews im April 2014 immer noch eine Verschlechterung in der zusammengefassten Bewertung aller berücksichtigten Aktienwerte (daher ist das wikifolio nur zu 75% investiert).

Abgeben musste „Top Select Germany“ aufgrund von nicht mehr so optimistisch verlautenden Ausblicken im wesentlichen von Pfeiffer Vacuum und Jenoptik. Diese wurden dann aufgrund eines verschlechterten Scores im Bewertungssystem auch ausgetauscht.

Die Entscheidungen des Systens bezüglich der Aktienquote ist rückblickend sehr sinnvoll gewesen:

14

Während im letzten Jahr die Aktienquote grösstenteils 100% betrug, wählte das System in diesem Jahr bisher eine Aktienquote von eher 75%. Diese Wahl der Investitionsquote war bisher angemessen: das gute Aktienjahr 2013 wurde voll ausgeschöpft, in die bisher eher seitwärts tendierenden Märkte in 2014 wurde eher zurückhaltend investiert.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im April 2014 durchgeführt:

Review vom 13.04.2014

Review vom 27.04.2014

„Top Select Germany by Analysts“ hatte insgesamt einen unspektakulären Monat April 2014 – weder Volatilität, noch die Performance änderten sich wesentlich. Erstaunlich ist, dass die auf Basis von Analystenmeinungen abgeleitete Aktienquote auf nun ca 82% angehoben wurde, trotz der Ukraine-Krise. Auch gab es nur einen Verkauf im April 2014, Gagfah wurde nach guter Performance (ca +8,5%) ersetzt.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 13.04.2014

Review vom 27.04.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

20

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

22

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

24

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Ende April 2014 zu 83% in Aktien investiert (+2%, aus dem TecDAX erfüllen auch weiterhin keine Aktien die Depotkriterien).  Trotz Erhöhung der Aktienquote konte eine sehr gute Performance erzielt werden (berücksichtigt man die eher schwierigen Rahmenbedingungen wie die Ukraine-Krise), und dieses bei deutlich verringerter Volatilität. Waren in der Vergangenheit der hohe US Aktienanteil und somit auch der US$/€ Wechselkurs eher hinderlich, so erwies sich dieser Anteil im April 2014 weiterhin als depotstabilisierend. „Top Select Low Volatility Germany/US“ konnte Ende April auch ein neues Allzeithoch verzeichnen.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Low Volatility“ wikifolio durchgeführt:

26.03. und 09.04.2014

11.04.2014 – 28.04.2014

Im Februar 2014 wurde eine leichte Strategieanpassung für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio durchgeführt, um es näher an die Volatilitätskriterien der „Top Select“ Risikokategorie „ausgewogen“ zu bringen (6,5-9,5%). Dieses scheint Früchte zu tragen, die durchschnittliche, monatliche Volatilität ging auf unter 11% zurück. Da die durchschnittliche, monatliche Volatilität seit Auflage ein eher „träger“ Indikator ist, wird es auch wohl weiterhin etwas länger dauern, bis die Grenze der Risikokategorie von höchstens 9,5%  erreicht wird. Sehr positiv zu verzeichnen ist, dass die positive Volatilitätsänderung auch mit einer positiven Performance einher gegangen ist. 

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

32

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

33

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex, nun erweitert durch 6 Monats KPIs für das wikifolio „Top Select High Discount“:

34

Die wikifolios dieser Risikokategorie konnten im Februar 2014 mit der Performance des Vergleichindex mithalten. Die Volatilitäten konnten dabei im Gegensatz zum Vergleichsindex zum Teil deutlich verringert werden.

Das „Top Select High Discount“ ist auf einem gutem Weg, das gesteckte Ziel einer stabilen Performance von zur Zeit 5% pa zu erreichen. In den letzten 6 Monaten legte es stabil um 3% zu (der naximale Verlust betrug 2,2%, es deutet sich ein stabiler mittlerer Aufwärtstrend ab, von dem nur ca 1% abgeweichen wird). Alle Discountzertifikate im „Top Select High Discount“ wikifolio sind zur Zeit weit entfernt von Stopp Loss Verkäufen. Gewinnmitnahmen sind wahrscheinlicher geworden da einige Discountzertifikate nur noch eine Seitwärtsrendite von knapp über 2,5% pa aufweisen. 2 Discountzertifikate zeigen, warum der Anspruch als Tages- bzw Festgeld-Ersatzes nicht nur reine Theorie  ist: Das Discountzertifikat auf Dt Bank (gekauft Ende Oktober 2013 aufgrund eines sehr guten Discounts von ca 35% bei einer Seitwärtsrendite von ca 4,5% pa) liegt mit ca +1,3% im positiven Bereich, der Basiswert verlor in dieser Zeit ca 10% (maximaler Verlust in dieser Zeit: -27%):

35

Das adidas Discountzertifikat wurde ebenfalls im Oktober 2013 gekauft, weil adidas damals eine sehr gute Bewertungen im „Top Select Germany“ Bewertungssystem erhalten hat. Der Discount von ca 30% war damals gemessen an der Laufzeit eher gering (unter 30%). adidas verlor seit dem ca 10% (maxinaler Verlust in dieser Zeit – 22 %). Das Discountzertifikat liegt aber 1,2% im Plus.

36

Diese Beispiele zeigen, dass es wohl kaum andere, marktnahe Instrumente als Discountzertifikate gibt, die solch ein „Rendite zu Risiko“-Profil besitzen. Der Ausfall des Emittenten ist aber natürlich immer zu berücksichtigen.

Das „Top Select Fonds Balanced“ verhielt sich im April 2014 eher unspaktakulär. Es erzielte die Rendite des Vergleichsindex, allderdings wurde die Volatilität deutlich reduziert. Das wikifolio wurde wieder seinem Namen gerecht…

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Im Februar 2014 wurde das erste „Top Select“ wikifolio für diese Risikokategorie publiziert: „Top Select Germany Dynamic“.  Ein weiteres wikifolio, „Top Select Neue Stärke“, das letzte der „Top Select“ Reihe, das zweite der Risikokategorie „dynamisch“, ist zur Zeit in der Testphase.

Hier die Ergebnisse des veröffentlichten „Top Select“ wikifolios:

40

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

41

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

42

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

43

„Top Select Germany Dynamic“ fiel im März 2014 im Vergleich zum DAX deutlich zurück. Auch das noch nicht veröffentlichte „Top Select Neue Stärke“ wikifolio konnte nicht überzeugen. Diese wikifolios sond weit entfernt, auf kurze Sicht investierbar zu werden. Auch wenn die Risikokategorie „dynamisch“ grössere Schwankungen zulässt, eine Performance die besser ist als der Vergleichsindex sollte aber annähernd erfüllt werden. Die Strategien bedürfen wohl noch Anpassungen…

Ausblick:

Der April 2014 stand unter dem Eindruck der Krim-Krise, Korrekturen vor allem in deutschen/europäischen Indizes sind weiterhin zu erwarten. Im Mai wird die Berichtssaison auf Hochtouren laufen. Dividendenrally und/oder politische Börsen? Alles scheint möglich zu sein in den nächsten Wochen… Die „Top Select“ wikifolios bleiben zunächst etwas vorsichtiger aufgestellt. So vorallem das wikifolio „Top Select Germany“  – um den Anspruch der Erzielung einer relativ stabilen Wertentwicklung zu genügen: In diesem wikifolio wird versucht, keine Aktie am Vortag des Quartalszahlen-Berichts zu halten. Enttäuscht der Quartalsbericht nicht, wird die Aktie nach dem Bericht wieder gekauft. In diesem wikifolio wird Ende Mai eine weitere Regelung aktiv: Sollten sich die makroökonomischen Daten verschlechtern, wird die Aktienquote statt der üblichen 25% um 50% gesenkt – „Sell in May, and go away“ ist dort die Motivation (bis Anfang September ist diese Regel aktiv, denn „but remember, to be back in September“…).

Reviews, die die Zusammensetzung aller wikifolios bestimmen (ausser „Top Select Low Volatility Germany/US“, „Top Select High Discount“ und „Top Select Fonds Balanced“) sind für den 11.05.2014 und den 25.05.2014 geplant. Die Ergebnisse der Reviews werden wie immer pro wikifolio zeitnah veröffentlicht.

„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 31.03.2014

Monats-Update zum 31.03.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • „Top Select Germany“ verringert Aktienquote auf 50%
  • „Top Select Low Volatility Germany/US“ mit erfreulicher Entwicklung
  • Der März 2014 war anfänglich durch die Krim-Krise geprägt, in Folge dessen die Kurse der „Top Select“ wikifolio ebenfalls abgaben. Im Laufe des Monats erholten sich die Kurse sowohl der „Top Select“ wikifolios als auch der Märkte, da die wirtschaftlichen Konsequenzen aus der Krim-Krise gegen Ende März 2014 als nicht so gravierend eingestuft wurden.
  • Die Performance aller „Top Select“ wikifolios entwickelten sich entsprechend ihrer Risikoklassifizierung weitestgehend marktkonform.

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (zum 31.03.2014)

Die Performace aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität):

1

Bemerkenswert ist die verbesserte Performance des wikifolios „Top Select Low Volatility Germany/US“. Dieses wikifolio konnte sich deutlich an die Mindestkriterien der Risikoklasse „ausgewogen“ annähern. Es profitierte im März 2014 von den relativ stabilen US Aktienmärkten und dem leicht rückgängigen US$/€ Wechselkurs.

Nicht so gut entwickelte sich das wikifolio „Top Select Germany Dynamic“ – aber dieses befindet sich ja noch in der Testphase und Änderungen in der Strategie können noch implementiert werden sofern dieses notwendig ist.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

2

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

4

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folg trelativ  entwickelt:

3

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

5

Monatsbilanz:

Die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „Chance“ folgten ungefähr der Performance ihres Vergleichindexes.

Für das wikifolio „Top Select Germany“ wurde die Aktienquote im März 2014 erneut auf 50% gesenkt. Die Entwicklung der makroökonomischen KPIs, die für die Bestimmung der Aktienquote herangezogen werden, deuten auf eine Erhöhung der Aktienquote auf 75% hin. Die Entwicklung der Volatilität stellt nicht zufrieden (durch die Absenkung der Aktienquote wurde ein stabilerer Verlauf erwartet), aber immerhin verlor „Top Select Germany“ im März 2014 nicht so viel wie der Vergleichsindex. Die Sharpe Rations blieben daher nahezu unverändert.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im Januar 2014 durchgeführt:

Review vom 09.03.2014

Review der Aktienquote vom 13.03.2014

Review vom 23.03.2014

„Top Select Germany by Analysts“ hatte einen unspektakulären Monat März 2014, weder Volatilität, noch die Performance änderten sich wesentlich. Der Trend geht dahin, dass wieder mehr Aktienwerte die Depotbedingungen erfüllen werden (Depotbedingungen zur Zeit: mindestens 60% Analystenquote bei einem angepassten Kursziel von mindestens 6%), die Aktienquote blieb aber zunächst bei 41%.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 09.03.2014

Review vom 23.03.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

11

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

12

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

13

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

23

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Ende März 2014 zu 81% in Aktien investiert (aus dem TecDAX erfüllen auch weiterhin keine Aktien die Depotkriterien).  Waren in der Vergangenheit der hohe US Aktienanteil und somit auch der US$/€ Wechselkurs eher hinderlich, so erwies sich dieser Anteil im März 2014 als depotstabilisierend. „Top Select Low Volatility Germany/US“ entwickelte sich im März 2014 sehr erfreulich und notierte Ende März 2014 nahe am Allzeithoch. Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Low Volatility“ wikifolio durchgeführt:

05.03. 2014

07.03.-14.03.2014

25.03.2014

Im Februar 2014 wurde eine leichte Strategieanpassung für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio durchgeführt, um es näher an die Volatilitätskriterien der „Top Select“ Risikokategorie „ausgewogen“ zu bringen (6,5-9,5%). Performance und Volatilität entsprachen im wesentlichen dem Vergleichsindex, aber um es auch langfristig in die vorgesehene Risikoklasse einzuordnen, muss die Volatilität gedrückt werden, ohne dass die Performance leidet. Ein schwieriges Unterfangen…

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

22

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

23

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

34

Die wikifolios dieser Risikokategorie konnten im Februar 2014 mit der Performance des Vergleichindex mithalten.

Das „Top Select High Discount“ wikifolio profitierte von der Erholung der Aktienmärkte Ende März 2014. Es schloss auf einem Allzeithoch. In der Monatsbilanz schlug sich dieses jedoch nicht nieder. Alle Discountzertifikate im „Top Select High Discount“ wikifolio sind zur Zeit weit entfernt von Stopp Loss Verkäufen. Gewinnmitnahmen sind wahrscheinlicher geworden da einige Discountzertifikate nur noch eine Seitwärtsrendite von knapp über 2,5% pa aufweisen. „Top Select High Discount“ ist auf einem guten Weg, ein relativ stabiles 5%pa wikifolio zu werden.

Im „Top Select Fonds Balanced“ wikifolio konnte Anfang März 2014 der Gold ETF Verluste in den Aktieninvestments nahezu ausgleichen. Gegen Ende des Monats M ärz 2014 kehrte sich dieses um, sodass „Top Select Fonds Balanced“ relativ stabil durch den März 2014 gegangen ist. Das wikifolio wurde seinem Namen gerecht…

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Im Februar 2014 wurde das erste „Top Select“ wikifolio für diese Risikokategorie publiziert: „Top Select Germany Dynamic“.  Ein weiteres wikifolio, das letzte der „Top Select“ Reihe, das zweite der Risikokategorie „dynamisch“ ist zur Zeit in der Testphase.

Hier die Ergebnisse des veröffentlichten „Top Select“ wikifolios:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

32

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

33

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

34

„Top Select Germany Dynamic“ fiel im März 2014 im Vergleich zum DAX etwas zurück. Ob die Strategie dieses noch jungen wikifolios angepasst werden sollte, bleibt abzuwarten.

Ausblick:

Die ersten Handelstage im Monat März 2014 standen unter dem Eindruck der Krim-Krise, Korrekturen vor allem in deutschen Indizes waren ausgeprägt. Gegen Ende März 2014 entspannte sich die Situation, die Verluste wurden teilweise wieder aufgeholt. Im April werden vereinzelt erste Quartalszahlen berichtet, mit einem Höhepunkt dann im Mai, begleitet von einigen Hauptversammlungen und entsprechend Dividendenzahlungen. Dividendenrally oder politische Börsen? Alles scheint möglich zu sein in den nächsten Wochen… Die „Top Select“ wikifolios bleiben zunächst etwas vorsichtiger aufgestellt.