„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 31.10.2014

Monats-Update zum 31.10.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • Der Monat Oktober war geprägt durch eine ausgedehnte Korrektur in den Aktienmärkten, woran sich anschließend eine Erholung andeutete.
  • Der DAX markierte im Oktober 2014 den grössten, maximalen Verlust seit Auflage der ersten „Top Select“ wikifolios (01.01.2012): In der Spitze korrigierte der DAX um 16,2%.
  • Die maximalen Verluste in den „Top Select“ wikifolios entsprachen grob deren Zugehörigkeit zu den Risikokategorien: So verlor das neu veröffentlichte „Top Select Germany Neue Stärke“ wikifolio (Risikokategorie „dynamisch“, Vergleichsindex: DAX) in der Spitze ebenfalls ca 16,2%, das „Top Select Fonds Balanced“ wikifolio (Risikokategorie „defensiv“, Vergleichsindex: 75% REX & 25% DAX) in der Spitze 4,7%.
  • Einige „Top Select“ wikifolios haben die Aktienquote zum Teil deutlich reduziert, das Timing war allerdings nicht immer perfekt.

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (bis zum 31.10.2014)

Die Performance aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance seit Auflage gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität seit Auflage):

0

Die Vergleichsindizes (eine bestimmte Mischung aus DAX und REX – kleine Quadrate im Chart) entfernen sich von ihren langmonatigen Durchschnitten (graue Linie – diese soll in Abhängigkeit der Volatilität die angestrebte Performance definieren: von 0,05% pro Monat bei null Volatilität (also Festgeld) bis 1,8% pro Monat bei dann sehr volatilen Anlageformen).

Nur noch eins der 6 veröffentlichten „Top Select“ wikifolios befindet sich noch über der gewünschten Zielperformance (graue Linie): „Top Select Low Volatility Germany/US“. 3 „Top Select“ wikifolios befinden sich im negativen Performancebereich. Vorallem die dynamischen „Top Select“ wikifolios wurden zu Zeiten von Höchstständen an den Aktienmärkten aufgelegt, so dass diese bisher nicht von ausgedehnten Zeiten guter Marktperformance profitieren konnten.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage und des Vergleichsindex „75% DAX + 25% REX“ stellt sich wie folgt dar:

10

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

12

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folg trelativ  entwickelt:

11

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex (in die Performance floss der 01.06.2014 mit ein):

13

Monatsbilanz:

Die „Top Select“ wikifolios der Kategorie „Chance“ entwickelten sich unterschiedlich.

„Top Select Germany“ ging mit einer Aktienquote von 100% in den Monat Oktober, musste also die allgemeinen Marktverluste fast bis zum maximalen Verlust vollständig nachvollziehen. Mitte Oktober wurde die Aktienquote auf ca 57% gesenkt. Somit konnte „Top Select Germany“ nicht vollständig an der Erholungsphase in der 2. Oktoberhälfte partizipieren. Das Timimg in der Anpassung der Aktienquote war also diesmal unglücklich und führte bis Ende Oktober zu grösseren Verlusten als beim Verglichsindex.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im Oktober 2014 durchgeführt:

Review vom 12.10.2014

Review vom 26.10.2014

„Top Select Germany by Analysts“ hat sich gegen Ende Oktober 2014 am stärksten erholt und gehörte im Oktober 2014 bezüglich der Performance zu den erfolgreicheren „Top Select“ wikifolios. Interessant an diesem wikifolio ist, dass die Aktienquote schon von Anfang Oktober an stetig erhöht wurde. Trotz der Korrektur in den Märkten änderten die Analysten ihre Kaufempfehlung kaum, die zurückgehenden Kurse sorgten dafür, das die Abstände zu den Kursziele wieder grösser wurden. Somit erfüllten im Oktober 2014 mehr und mehr Aktien die Depotbedingungen von „Top Select Germany by Analysts“.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 12.10.2014

Review vom 24.08.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

20

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

22

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

23

Monatsbilanz:

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Ende Oktober 2014 durchschnittlich ca 85% in Aktien investiert (+-0% – aus dem TecDAX erfüllen auch weiterhin keine Aktien die Depotkriterien). Gegen Ende Oktober 2014 reduzierte sich die Aktienquote auf ca 48%. Die gestiegene Volatilität in den Aktienmärkten hat die beabsichtigte, systematische Auswirkung auf die Aktienquote – nur noch wenige Aktien erfüllen die Depotbedingungen. Es gibt kaum noch Aktien, deren kurzfristige Volatilität (30 Tage) kleiner ist als die langfristige Volatilität (250 Tage). Die Aktien, die die Depotbedingungen noch erfüllen, korrigierten nicht so stark. Erfreuliches Resultat ist, dass der maximale Verlust unverändert bei -6,2% verblieb (diese Marke wurde am 26.08.2013 gesetzt). Weiterhin war „Top Select Low Volatility Germany/US“ am 31.10.2014 nur noch 1,9% vom Allzeithoch entfernt.

Im Oktober 2014 wurden zahrreiche Depotänderungen durchgeführt, die hier teilweise dokumentiert sind:

Depotaktionen Oktober 2014

„Top Select Germany Fundamental“ war im Oktober 2014 fast durchweg zu 100% in Aktien investiert, gegen Ende Oktober 2014 lag die Aktienquote bei 87%. Es konnte sich daher grösseren Verlusten nicht entzziehen. Das Ziel, mit einer sinkenden Volatilität das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio eine seiner Risikoklasse entsprechenden Volatilität zu erzielen, ist zunächst einmal in weite Ferne gerückt. Die starke Erholung nach grösseren Verlusten scheint die momentane , systematische Strategie aber erst einmal zu rechtfertigen.

Für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 12.10.2014

Review vom 26.10.2014

 

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

30

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

32

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

33

Monatsbilanz:

„Top Select Fonds Balanced“ war das erfogreichste „Top Select“ wikifolio im Monat Oktober 2014. Es ist mit einer positiven Performance aus dem Monat gegangen.Trotz ausgedehnter Korrektur in den allgemeinen Märkten und stark sinkendem Gold-Kurs wurden keine Sicherungsmassnahmen durchgeführt, und das wikifolio konnte eine positive Monatsbilanz erzielen. Die Kriterien für die erlaubten Sicherungsmassnahmen (Kauf Short DAX, Short Bund) wurden allerdings nur knapp verfehlt.

Für den vergangenen Monat wurden keine Depotaktionen für „Top Select Fonds Balanced“ durchgeführt.

„Top Select High Discount“ musste im Oktober 2014 für seine Risikoklasse „defensiv“ deutliche Verluste hinnehmen. Die Auswahl der Basiswerte in den vergangenen Monaten war unglücklich. So mussten die Discountzertifikate auf adidas, Software AG, Wincor Nixdorf und Dt Bank gemäß Depotbedingungen verkauft werden, weil das Stop Loss Limit erreicht wurde. Wenig tröstlich ist es zu erwähnen, dass die Verluste durch die Discountzertifikate weit weniger stark waren als bei direkten Aktien-Investitionen. Währen die Aktien teilweise mehr als 30% verloren, hielten sich die Verluste in den entsprechenden Discountzertifikaten noch in Grenzen (ca -7,5%). Um eine stabilere Entwicklung von „Top Select High Discount“ zu ermöglichen, wurde

  • ein 2x-Short-DAX ETF ins Depot aufgenommen.
  • die verkauften Discountzertifikate durch Zertifikate ersetzt, die ein sehr defensives Verhältniss von Discount zu Seitwärtsrendite besitzen.

Diese Strategie ist natürlich zweischneidig:

  • Sollten sich die Märkte stark erholen, profitiert „Top Select High Discount“ nur verhalten davon.
  • Sollten die Märkte den Korrekturmodus fortsetzen, ist „Top Select High Discount“ zunächst relativ gut aufgestellt.

Für das „Top Select High Discount“ wikifolio wurden Änderungen im zurückliegenden Monat implementiert, die hier teilweise dokumentiert sind:

Depotaktionen im Oktober 2014

 

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Im Oktober 2014 wurde das erste „Top Select“ wikifolio veröffentlicht, welches sich mit dem DAX messen will: „Top Select Germany Neue Stärke“. Das zweite „Top Select“ wikifolio dieser Risikoklasse befindet sich noch im Testmodus: „Top Select Germany Dynamisch“.

Offiziell ist somit der Risikokategorie „dynamisch“ folgendes „Top Select“ wikifolio zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „dynamsich“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

40

 

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

41

 

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

 

42

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

 

44

 

Monatsbilanz:

Der Start von „Top Select Germany Neue Stärke“ ist vielversprechend – trotz Verlusten outperformt dieses wikifolio den DAX seit dem Juli 2014 (in diesem Monat wurde die momentan gültige Stratregie definiert).

Das „Top Select Germany Dynamisch“ wikifolio befindet sich noch in der internen Testphase. Es sieht nicht vielversprechend aus, aber es bedarf weiterer Reviews und Performancevergleiche, um eine entscheidende Beurteilung fällen zu können.

 

Ausblick:

Der Monat Oktober war allgemein von einer starken Korrektur mit anschliessender Erholungsphase geprägt. Die  „Top Select“ wikifolios performten entsprechend ihrer Risikoklasse marktkonform.

Interessant ist zu sehen, wie verschiedene Systeme unterschiedliche Setups für den weiteren Verlauf liefern:

Während „Top Select Germany by Analysts“ 100% in Aktien investiert ist, sind „Top Select Low Volatility Germany/US“ und „Top Select Germany“ vorsichtiger geworden. Die Aufstellung von „Top Select Fonds Balanced“ scheint keine Eingriffe zu benötigen, um eine entsprechende Performance zu liefern, während bei „Top Select High Discount“ der defensive Charakter erheblich verstärkt wurde.

Der nächste Monat wird zeigen, welche Strategie sinnvoll war….

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: