Top Select Germany Fundamental: Anpassungen nach Review vom 26.10.2014

Das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio konnte seit dem letzten Review vom 12.10.2014 ca 3,5% zulegen (Vergleichsindex 50% DAX & 50% REX: ca +0,9%).

Es wurden 6 Aktien ausgetauscht, 2 Aktien wurden ohne Ersatz verkauft, da es nicht mehr genügend Aktien pro Index in die Grundauswahlliste schaffen (auf Basis von technischen KPIs und kurzfristigen Trends wird die Grundauswahlliste gebildet).

Die Aktienquote sinkt auf ca 87%.

Die momentane Aktienselektion gemäss Depotkriterien nach dem Review vom 26.10.2014:

Aktienselektion (4 je Index, in Klammern die Bilanz eines Verkaufs):
DAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Fresenius (neu)  Dt Börse (+4,3%)  Die technischen Indikatoren von Dt Börse sind in Summe unterdurchschnittlich geworden
FMC (neu)  Siemens (-9,9%)  Die technischen Indikatoren von Siemens sind in Summe unterdurchschnittlich geworden
Linde (neu)  Munich Re (+2,4%)  Die technischen Indikatoren von Munich Re sind in Summe unterdurchschnittlich geworden
Dt. Post

 

MDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
unbesetzt (neu)  Hannover Rück (+4,3%)  Die technischen Indikatoren von Hannover Rück sind in Summe unterdurchschnittlich geworden
TAG Immo (neu)  LEG Immo (-2,4%)  Die technischen Indikatoren von LEG Immo sind in Summe nicht mehr überdurchschnittlich
Symrise
unbesetzt (neu)  Dt Annington (-2,7%)  Die technischen Indikatoren von Dt Annington sind in Summe unterdurchschnittlich geworden
TecDax
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Quiagen
Stratec Biomed (neu)  Carl Zeiss Medi (-6,5%)  Die technischen Indikatoren von Carl Zeiss sind in Summe unterdurchschnittlich geworden
Drägerwerk
Wirecard
SDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Hamborner Reit
KWS Saat
Patrizia (neu)  Amadeus Fire (-4,0%)  Amadeus Fire kurzfristig relativ zu volatil
Dt Beteiligung

Aktienquote: 87 % (-9%)

Nächstes Review: 09.11.2014

Top Select Germany: Anpassungen nach Review vom 26.10.2014

Seit dem letzten Review vom 12.10.2014 hat das „Top Select Germany“ wikifolio ca 2,5% zugelegt  (Vergleichsindex 75% DAX & 25% REX  +1,4%).

Nach dem Review vom 26.10.2014 kommt es zu einem Austausch von 6 Aktien.

Die Veröffentlichung des ifo-Index und das abermalige Sinken des ifo-Index sollte nun gemäß Depotregeln zu einer Reduktion der Aktienquote um 25% auf 50% führen. Da aber die allgemeine Marktlage sich etwas entspannt hat, wird wie folgt vorgegangen:

– Die neuen Aktien wurden nur zu 50% des möglichen Volumen gekauft.

– Es werden einige Aktieninvestments auf 50% des möglichen Volumens reduziert.

– Einige wenige Aktien bleiben bei 75% des möglichen Investitionsvolumens.

Die Aktienquote beträgt daher nach Implementation der Reviewergebnisse  57%.

Ausblick auf die Investitionsquote:

-Sollten sich die Werte der „Top Select“ spezifischen  Parameter (Ergebnisse des Bewertungssystems, Performance der „Top Select“ wikifolios, …) verschlechtern, wird die Aktienquote um weitere 25% gesenkt.

– Sollte sich die Performance einiger ausgewählter Standard-Indizes verbessern, wird die Aktienquote um 18% erhöht (25% -7% bereits wieder investiert). Sollte sich die Performance einiger ausgewählter Standard-Indizes wieder verschlechtern, wird die Aktienquote um 7% gesenkt.

Die weitere Entwicklung wird börsentäglich beobachtet.

Nach dem Portfolioreview am 26.10.2014 sieht das wikifolio „Top Select Germany“ wie folgt aus:

a) Aktienselektion (4 je Index, in Klammern die Bilanz eines Verkaufs):
DAX
Aktie Verkauft wurde hierfür Kommentar
Daimler
SAP
BASF
FMC  Quartalszahlen am 04.11.
MDAX
Aktie Verkauft wurde hierfür Kommentar
Krones (neu)  Symrise (+17,0%)
Norma (neu)  Dt Annington (-2,6%)  Norma: Quartalszahlen am 4.11.
GEA  Gea: Quartalszahlen am 28.10.
Aurubis (neu)  DMG Mori (-2,9%)
TecDAX 
Aktie   Verkauft wurde hierfür             Kommentar
Carl Zeiss Meditec
Drägerwerk (neu)  Pfeiffer Vacuum (-0,0%)
BB Biotech (neu)  Stratec Biomed (-4,1%)
Wirecard
SDAX
Aktie   Verkauft wurde hierfür            Kommentar
Hamborner Reit
Amadeus Fire (neu)  KWS Saat (-2,3%)
Bertrandt
Patrizia
b) Investitionsquote

Die Aktien-Investitionsquote soll nun nach Bestimmung der makroökonomischen KPIs 50% betragen und liegt nun zur Zeit bei ca 57% (-15%).

Nächstes reguläre Review: 09.11.2014

Top Select Germany by Analysts: Anpassungen nach Review vom 26.10.2014

Nach dem Portfolioreview am 26.10.2014 gab es im wikifolio „Top Select Germany by Analysts“ wieder Depotanpassungen gemäss Depotregeln.
Die Highlights:

– Das „Top Select Germany by Analysts“ wikifolio konnte seit dem letzten Review ca 2,8% zulegen (Vergleichsindex 75% DAX & 25% REX  +1,4%)

– Trotz der zur Zeit korrigierenden Märkte sind die Analystenquoten noch nahezu unverändert. Da nun aber viele Aktien preiswerter sind, erfüllen nun mehr Aktien die Depotregeln (Analystenquote > 60%, angepasstes Kursziel > Mindestkursziel). Die Aktienquote erhöht sich somit weiter auf ca 100%, das Depot ist somit voll investiert.

Depotänderungen (6 Aktien pro Index; in Klammern die Verkaufsbilanz):

DAX:
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Volkswagen
Siemens
Fresenius
SAP
Allianz
Continental (neu)  vorher unbesetzt  Analystenquote von Continental steigt wieder über 60%
MDAX:
Aktie                  Verkauft wurde hierfür          Kommentar          
Dürr
Airbus
DMG Mori (neu)  Krones (-1,3%)  Analystenquote von DMG Mori steigt wieder über 60%; DMG hat deutlich höheres Kurspotential als Krones
Kion
Wincor Nixdorf
TUI (neu)  Dt Annington (-10,2%)  TUI hat höheres Kurspotential
Aktienquote:  ca 97% (+8%)
Staatsanleihenquote: ca 0% (+-0%)
Cashquote: ca 3% (-8%)

Nächstes Review: 09.11.2014

 

Top Select Germany Fundamental: Anpassungen nach Review vom 12.10.2014

Das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio musste seit dem letzten Review vom 21.09.2014 ca 9,4% abgeben (Vergleichsindex 50% DAX & 50% REX: ca -6,0%).

Es wurden 5 Aktien ausgetauscht.

Die Aktienquote beträgt nun 96%.

Die momentane Aktienselektion gemäss Depotkriterien nach dem Review vom 12.10.2014:

Aktienselektion (4 je Index, in Klammern die Bilanz eines Verkaufs):
DAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Dt Börse (neu)  VW (-13,8%)
Siemens
Munich Re (neu)  Allianz (-5,5%)
Dt. Post

 

MDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Hannover Rück (neu)  Stada (-13,4%)
LEG Immo
Symrise
Dt Annington (neu)
TecDax
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Quiagen (neu)  BB Biotech (-2,9%)
Carl Zeiss Meditec
Drägerwerk
Wirecard (neu)  Stratec Biomed (-2,1%)
SDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Hamborner Reit
KWS Saat
Amadeus Fire
Dt Beteiligung

Aktienquote: 96 % (+3%)

Nächstes Review: 26.10.2014

Top Select Germany by Analysts: Anpassungen nach Review vom 12.10.2014

Nach dem Portfolioreview am 12.10.2014 gab es im wikifolio „Top Select Germany by Analysts“ wieder Depotanpassungen gemäss Depotregeln.
Die Highlights:

– Das „Top Select Germany by Analysts“ wikifolio musste seit dem letzten Review ca 10.1% abgeben (Vergleichsindex 75% DAX & 25% REX  -9,2%)

– Die Aktienquote erhöht sich auf ca 89%.

Depotänderungen (6 Aktien pro Index; in Klammern die Verkaufsbilanz):

DAX:
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Volkswagen
Siemens
Fresenius  vorher unbesetzt
SAP
Allianz  vorher unbesetzt
unbesetzt
MDAX:
Aktie                  Verkauft wurde hierfür          Kommentar          
Dürr
Airbus
Krones
Kion (neu)  DMG Mori (-9,5%)  Analystenquote fällt unter 60%
Wincor Nixdorf
Dt Annington (neu)  TUI (-10,2%)  Dt Anningtom hat höheres Kurspotential
Aktienquote:  ca 89% (+15%)
Staatsanleihenquote: ca 0% (+-0%)
Cashquote: ca 11% (-15%)

Nächstes Review: 26.10.2014

 

Top Select Germany: Anpassungen nach Review vom 12.10.2014

Seit dem letzten Review vom 21.09.2014 hat das „Top Select Germany“ wikifolio ca 10,9% abgegeben  (Vergleichsindex 75% DAX & 25% REX  -9,3%).

Nach dem Review vom 12.10.2014 kommt es zu einem Austausch von 5 Aktien.

Die Aktienquotebeträgt weiterhin 75%.

Nach dem Portfolioreview am 12.10.2014 sieht das wikifolio „Top Select Germany“ wie folgt aus:

a) Aktienselektion (4 je Index, in Klammern die Bilanz eines Verkaufs):
DAX
Aktie Verkauft wurde hierfür Kommentar
Daimler
SAP
BASF
FMC (neu)  VW (-16,4%)
MDAX
Aktie Verkauft wurde hierfür Kommentar
Symrise
 Dt Annington
 GEA (neu)
 Fuchs Petrolub (-10,8%)
 DMG Mori (neu)  Wincor Nixdorf (-12,4%)
TecDAX 
Aktie   Verkauft wurde hierfür             Kommentar
Carl Zeiss Meditec
Pfeiffer Vacuum (neu)  LPKF Laser (-22,9%)
Stratec Biomed (neu)  Nemetscheck (-15,6%)
Wirecard
SDAX
Aktie   Verkauft wurde hierfür            Kommentar
Hamborner Reit
KWS Saat
Bertrandt
Patrizia
b) Investitionsquote

Die Aktien-Investitionsquote soll nun nach Bestimmung der makroökonomischen KPIs 75% betragen und liegt nun zur Zeit bei ca 72%.

Nächstes reguläre Review: 26.10.2014

Top Select Low Volatility Germany/US: Depot-Aktionen vom 25.09.2014 – 21.10.2014

Das „Top Select Low Volatility Germany/US“ wikifolio hat sich relativ stabil in der bis jetzt zurückliegenden Korrektur gezeigt. Allgemein ist eine stark steigende kurzfristige Volatilität zu beobachten, wodurch es zu einer Vielzahl von zeitnahen Verkäufen kam (30 Tage Vola > 200 Tage Vola). Mit der Neubesetzung von Depotpositionen wurde behutsam vorgegangen, so dass zwischenzeitlich die Aktienquote auf unter 50% sank. Dieses erklärt das  relativ gute Abschneiden des „Top Select Low Volatility Germany/US“ wikifolio  in der momentanen Korrektur (ca -5% seit Allzeithoch im Vergleich zu ca -17% im DAX).

Es wurden einige Depotanpassungen im  „Top Select Low Volatility Germany/US“ wikifolio seit dem 25.09.2014 implementiert. Hervorzuheben ist der Verkauf von ADP: der Aktienkurs ist aufgrund einer Abspaltung eines Unternehmensteiles um 10% zurückgegangen (die Abspaltung wurde in Form einer Bargutschrift im wikifolio berücksichtigt). Dieser Kursrückgang erhöhte natürlich die Volitalität von ADP erheblich, ohne die Abspaltung wäre ADP wohl im Depot verblieben.

Die Aktienquote von „Top Select Low Volatility“ beträgt zur Zeit ca 67% (-17%).

Depotstatus (3 Aktien per Index; in Klammern die Bilanz eines Verkaufs):

DAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar        
Henkel (neu)  Siemens (-16,6%), Münchener Rück (-0,5%)  Münchener Rück hat Siemens ersetzt, danach wurde Münchener Rück durch Henkel ersetzt
Dt Börse
Beiersdorf (neu)  Allianz (-0,7%), Linde (-5,5%)  Linde hat Allianz ersetzt, danach wurde Linde durch Beiersdorf ersetzt
MDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür          Kommentar         
Dt Euroshop (neu)  LEG Immo (-2,4%)
Symrise
Hugo Boss (neu)  Hannover Rück (-4,4%)
TecDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür           Kommentar           
unbesetzt
unbesetzt
unbesetzt

Zur Zeit 15% des Depots, die für den TecDAX vorgesehen sind, nicht investiert, weil keine Aktie aus dem TecDAX die Depotkriterien erfüllt. Es wird dieser Anteil in kurz laufende €-Staatsanleihen investiert, in der Hoffnung, so zumindest einen Teil der Zertifikategebühren zu verdienen. Bisherige Bilanz des „Geld parkens“: +1,0% (zu den Haupt-Börsenzeiten), die Hoffnung erfüllte sich somit bisher teilweise.

EuroStoxx
Aktie                  Verkauft wurde hierfür           Kommentar        
LVMH (neu)  Inbev (+3,1%)
L’Oreal (neu)  Sanofi (+8,8%)
Vivendi (neu)  Unilever (-9,6%)
DOW
Aktie                  Verkauft wurde   Kommentar
unbesetzt (neu)  3M (+0,8%)   ersetzt voraussichtlich durch Pfizer
unbesetzt (neu)  McDonalds (+3,3%)   ersetzt voraussichtlich durch P&G
unbesetzt (neu)  IBM (wird abgebaut, -12,5%)  schlechte Quartalszahlen von IBM liess 30 Tage Vola in die Höhe schnellen
Nasdaq
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar           
unbesetzt (neu)  ADP (+4,6% incl 14% Spin Off Anteil)  ersetzt voraussichtlich durch Express Scripts
Henry Schein
Stericycle

 

Aktienquote: 67% (-17%) ;
14% des Depots sind in kurzlaufende €-Staatsanleihen geparkt, da der TecDAX in naher Zukunft wohl keine Aktien abstellen wird (alle Aktien aus dem TecDAX haben eine 250 Tage Volatilität von > 20%).
19% (+17%) des Depots werden in Cash gehalten.

Top Select High Discount: Depotanpassungen vom 25.09.2014 – 21.10.2014

Im „Top Select High Discount“ wikifolio gab es folgende Depotanpassungen:

Die Discountzertifikate auf Wincor Nixdorf, Siemens und Daimler haben das Stop Loss Limit erreicht und wurden verkauft.

Die Discountzertifikate auf Deutsche Bank und Volkswagen notieren nahe ihrem Stop Loss Limit. Um die Volatilität des „Top Select High Discount“ etwas zu stabilisieren, wurde mit dem Abbau der Positionen begonnen.

Gekauft wurden folgende Discountzertifikate:

GEA Group Discount 24 2016/09

Das Discountzertifikat auf GEA bietet einen Discount von ca 32.5% bei einer Rendite von ca 2,6%pa. Der Basiswert erzielt momentan eine recht gute Bewertung zum Beispiel in dem Bewertungssystem, welches für „Top Select Germany“ angewendet wird. Zudem veröffentlichte GEA gute Quartalszahlen – dieses sollte das Risiko schlechter Unternehmensnachrichten in den nächsten 3 Monaten minimieren. Da das gesamte Depot eine über den Depotkriterien liegende Seitwärtsrendite von ca 4,8%pa besitzt, wurde ein sehr defensives Discountzertifikat auf GEA ausgewählt.

Dt.Post Discount 18 2016/09

Das Discountzertifikat bietet einen Discount von ca 27,0% bei einer Rendite von ca 3,7%pa.

Da die aktuell gehaltenen Discountzertifikate im Schnitt 22,7% ihres Discounts aufgebraucht haben (durchschnittlicher Discount bei Kauf: 31,7%; aktuell: 25,4%), ist die Volatilität der Discountzertifikate gestiegen, aber auch die zu erzielende Seitwärtsrendite. Um der gestiegenen Volatilität entgegenzuwirken, wurde ein DAX 2xShort ETF gekauft (6% vom Depotvolumen).

Zusammenfassung:

Verkäufe:

Kauf Verkauf   Bilanz
Basiswert   Laufzeit Cap (€) Kauf-Datum Discount
(%)
  Discount
(%)
  Änderung
Discount (%)
      Verkaufs-
Datum
Rendite
(%pa)
  Rendite
(%pa)
  Änderung %pa- Rendite (%)
        Kurs
Zertifikat (€)
  Kurs
Zertifikat (€)
  G/V Zertifikat
(%)
                G/V Zertifikat
(% pa)
        Kurs Basis-wert (€)   Kurs Basis-wert (€)   G/V
Basiswert (%)
                 
Wincor
Nixdorf
18.03.16 36,00 28.05.14 30,5 16,30 -46,56
      02.10.14 4,1 10,70 +160,98
33,48   31,73   -5,23
-15,02
        48,245   41,69   -39,08
                 
Siemens 17.06.17 75,00 10.09.14 28,96 23,19 -19,92
13.10.14 2,95 5,14 +74,24
69,29 64,58 -6,80
-75,18
97,45 83,75 -14,06
Daimler 24.06.16 54,00 09.06.14 29,22   16,30   -44,22
      08.10.14 3,92   7,93   +102,30
        49,92   47,35   -5,15
                -15,53
        70,32   57,19   -18,67

Käufe:

Basiswert   Laufzeit Cap (€) Kauf-Datum Discount
(%)
Rendite
(%pa)
        Kurs
Zertifikat (€)
        Kurs Basis-wert (€)
         
Dt Post 16.09.16 18,00 08.10.14 28,26
        3,03
        16,98
        23,7
         
GEA Group 16.09.16 24,00 14.10.14 32,5
        2,63
22,86
33,84

Depotzusammensetzung: Das „Top Select High Discount“ Depot sieht damit wie folgt aus:

Kauf Aktuell   Bilanz
Basiswert   Laufzeit Cap (€) Kauf-
Datum
Discount
(%)
Discount
(%)
Änderung
Discount (%)
Rendite
(%pa)
Rendite
(%pa)
Änderung %pa-
Rendite (%)
  Kurs (€)
Zertifikat
Kurs (€)
Zertifikat
G/V
Zertifikat (%)
  Kurs (€) Basiswert   Kurs (€)
Basiswert
  G/V
Basiswert (%)
                 
Continental 17.06.16 125,00 08.09.14 29,59 23,32 -21,19
        3,51 4,82 +37,32
        117,70 115,51   -1,86
        165,94 150,95   -9,03
            ,    
SAP 16.12.16 44,00 19.03.14 29,10 22,60 -22,34
3,89 5,29 +35,99
39,61 39,41 -0,50
55,96 51 -8,86
VW 16.12.16 150,00 17.01.14 33,82 17,81 -47,34
        3,78 6,77 +79,10
        134,62   130,07   -3,38
        203,65   158,65   -22,10
 
Dt. Bank 17.06.16 26,00 25.10.13 34,81 13,86 -60,18
4,54 10,44 +129,96
23,30 22,07 -5,28
35,44 24,47 -30,95
 
GEA Group 16.09.16 24,00 14.10.14 32,5 32,03 -1,45
        2,63 2,68 +1,90
22,86   22,80   -0,26
33,84   33,64   -0,59
 
EuroStoxx50 16.12.16 2400,00 25.10.13 29,56 24,51 -17,08
3,72 3,62 -2,69
21,28 22,22 +4,42
3041,1 2954,03 -2,86
 
HD Cement 17.06.16 40,00 17.01.14 36,06 28,26 -21,63
        3,35 3,62 +8,06
        36,92   37,72   +2,17
        57,77   52,72   -8,74
 
Dt. Post 16.09.16 18,00 13.10.14 27,04 27,04 0
3,72 3,73 +0,27
16,79 16,78 -0,06
23,13 23,05 -0,35
 
BASF 28.12.18 55,00 24.09.14 35,55 31,01 -12,77
        2,94 3,69 +25,51
        48,66   47,47   -2,45
        75,65   68,71   -9,17
Bayer 15.12.17 76,00 18.07.14 29,22 33,14 +13,42
07.08.14 3,2 3,20 0
11.08.14 69,40 68,80 -0,86
08.10.14 104,52 102,90 -1,55
Ø       31,73 25,36   -22,66
        3,53 4,79   35,05
              -0,81
              -9,42

Mit den zurückliegenden 3 Verkäufen ist der gewichtete Gewinn aller verkauften Zertifikate nun auf ca 0,1% zusammengeschmolzen. Im Mittel wurden die verkauften Zertifikate 155 Tage gehalten. Auf das Jahr hochgerechnet ergibt dieses eine Performance von ca 0,3% pa, die durchschnittliche Seitwärtsrendite bei Kauf betrug allerdings 4,0% pa.

Die aktuellen Discountzertifikate haben zusammen seit Kauf ca 0,8% abgegeben, die Basiswerte zusammen haben ca 9,4% abgegeben – und das bei einer ungefähr 4 mal geringeren Volatilität des Depots (die Volatilität des Depots seit Auflage beträgt ca 5,0%). Die Zertifikate können vereinfacht gesagt bis zum Ende der Laufzeiten im Durchschnitt 25,4% verlieren, das Depot hätte keinen Verlust erlitten. Im besten Fall würde das Depot maximal 4,8%pa verdienen, wenn die Zertifikate bis zum Laufzeitende gehalten werden.

Ausblick:

Die Discountzertifikate auf VW und Dt Bank sind kritisch, ein Teilverkauf wurde begonnen. Sollten VW unter 150,00€ und Dt Bank unter 24,00€  fallen, werden diese Zertifikate komplett verkauft.