„Top Select High Discount“: Zwischenbilanz zum 14.03.2014

Da es lange keine Aktivitäten im „Top Select High Discount“ wikifolio gab ( was auch für das wikifolio spricht), hier ein Update zum wikifolio Top Select High Discount zum 14.03.2014, 12:00 Uhr (alle Angaben ohne Gewähr):

Highlights:

  • In der momentanen Marktsituation, die geprägt ist durch die Krim-Krise, zeigen Discountzertifikate ihre Stärken
  • Während die Basiswerte im Durchschnitt eine negative Performance aufweisen, kann das Discountzertifikate-wikifolio noch ein Plus (wenn auch kleines) aufweisen
  • Diese positive Performance wurde dabei mit erheblich geringerem Risiko erzielt
  • Auch wenn das wikifolio von seinem Allzeithoch ein Stück weit entfernt ist, gibt noch kein Discountzertifikat ein Verkaufssignal ab – die schlechteste Performance weist das VW Zertifikat auf (-2,9% im Vergleich zur VW-Aktie von -13,2%)

Aktuelle Depotperformance:

Der durchschnittliche Discount aller Zertifikate im „Top Select High Discount“ wikifolio fiel relativ gesehen zu den Discounts bei Kauf um 9% auf 29,3%, dh die Kursverluste in den Basiswerten haben den Discount sinken lassen. Wegen den fallenden Kursen gibt es nun im Seitwärtsfall 4,6% pro Jahr zu verdienen (+9,8% relativ gesehen). Im Gegensatz zu den Basiswerten (Verlust von 3,7% seit Kauf) konnte das wikifolio noch etwas verdienen (+0,1%). Dieser, wenn auch nur sehr kleine Gewinn  wurde bei erheblich geringerer Volatilität erzielt. Die 90 Tage Volatilität des „Top Select High Discount“ wikifolios liegt bei 5,9% im Gegensatz zu 16,9% im DAX (14.03.2014).

Hier die Gesamt- und Einzel-Bilanz:

„Top Select High Discount“ Kennziffern:

Kauf Aktuell   Bilanz
Discount
(%)
Discount
(%)
Änderung
Discount (%)
Rendite
(%pa)
Rendite
(%pa)
Änderung %pa-
Rendite (%)
    G/V
Zertifikat (%)
        G/V
Basiswert (%)
31,70 29,26   -9,72
4,24 4,60   9,81
      0,06
      -3,69

Das Depot besitzt somit nun eine durchschnittliche Seitwärtsrendite von 4,6% pa und einen durchschnittlichen Discount von 29,26 %. Dh: Im Durchschnitt können nun die Kurse der Basiswerte bis zum Laufzeitende der Zertifikate um weitere 29,3% fallen, das Depot hätte immer noch eine Rendite von 4,2 % pa erzielt (seit den Käufen der Zertifikate) bzw 4,6% ab dem 14.03.2014!

Die Bilanz der einzelnen Zertifikate sieht wie folgt aus:

Kauf Aktuell   Bilanz
Basiswert   Laufzeit Cap (€) Kauf-
Datum
Discount
(%)
Discount
(%)
Änderung
Discount (%)
Rendite
(%pa)
Rendite
(%pa)
Änderung %pa-
Rendite (%)
  Kurs (€)
Zertifikat
Kurs (€)
Zertifikat
G/V
Zertifikat (%)
  Kurs (€) Basiswert   Kurs (€)
Basiswert
  G/V
Basiswert (%)
                 
adidas 17.06.16 65,00 25.10.13 29,95 22,74 -24,07
        3,88 5,16 +32,99
      58,71 58,01 -1,19
        83,93   75,38   -10,19
                 
Infineon 17.06.16 5,00 30.12.13 40,66 40,38 -0,69
3,47 2,72 -21,61
4,6 4,70 +2,17
7,78 7,93 +1,86
VW 16.12.16 150,00 17.01.14 33,82 26,14 -22,71
        3,78 5,15 +36,24
        134,62   130,65   -2,94
        203,65   176,8   -13,18
 
Dt. Bank 17.06.16 26,00 25.10.13 34,81 27,11 -22,12
4,54 5,87 +29,30
23,30 22,79 -2,19
35,44 31,43 -11,31
 
Dt. Post 18.12.15 20,00 25.10.13 27,27 24,85 -8,87
        4,21 5,28 +25,42
        18,39   18,23   -0,87
        25,19   24,35   -3,33
 
EuroStoxx50 16.12.16 2400,00 25.10.13 29,56 28,17 -4,70
3,72 3,90 +4,84
21,28 21,54 +1,22
3041,1 3007,95 -1,09
 
HD Cement 17.06.16 40,00 17.01.14 36,06 36,96 +2,50
        3,35 3,27 -2,39
        36,92   37,18   +0,70
        57,77   58,98   +2,09
 
Siemens 17.06.16 72,00 25.10.13 30,77 25,95 -15,66
  4,12 4,26 +3,40
  64,76 65,50 +1,14
  92,94 88,81 -4,44
 
Software AG 20.03.15 20,00 25.10.13 30,14 29,55 -1,96
        4,21 4,10 -2,61
        18,88   19,16   +1,48
        27,11   27,30   +0,70
 
United Internet 19.06.15 23,00 30.12.14 30,44 30,76 +1,05
4,67 4,32 -7,49
21,51 21,75 +1,12
30,935 31,56 +2,00

Ausblick:

Einige Discountzrtifikate gelangen an die Grenze des stabilen Performance-Bereiches und tendieren zunehmend dynamischer bei Kursschwankungen. Ein Stopp Loss (-5%) muss daher strikt eingehalten werden um den Anspruch einer stabilen Entwicklung gerecht zu werden. Noch ist nur das VW Discountzertifikat in der Nähe des Stopp Loss (-2,9%), doch der Discount ist noch stabilisierend (26,14%).

Positiv zu vermerken ist, dass durch die gestiegene Volatilität die Konditionen für den Kauf neuer Discountzertifikate für einige Basiswerte erheblich besser geworden sind (man erhält mehr Discount bei gleicher Seitwärts-Performance bzw mehr Seitwärts-Performance bei gleichem Discount).

Advertisements
Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: