„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 28.02.2014

Monats-Update zum 28.02.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • „Top Select Germany“ erhöht Aktienquote auf 75%
  • Mit „Top Select Germany Dynamic“ wurde das erste „Top Select“ wikifolio der Risikoklasse „dynamisch“ veröffentlicht
  • Im Februar 2014 erholten sich die Märkte von einer relativ kleinen Korrektur im Januar 2014 – die „Top Select“ wikifolios folgten im wesentlichen dem Markttrend.

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (zum 28.02.2014)

Die Performace aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar (durchschnittliche monatliche Performance gegenüber durchschnittlicher, monatlicher Volatilität):

1

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

2

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

3

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folg trelativ  entwickelt:

4

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

1

Monatsbilanz:

Kurzfristig ist der Vergleichsindex „75% DAX & 25% REX“ erfolgreicher, langfristig sind die „Top Select“ wikifolios der Risikoklasse „Chance“ immer noch performanter.

„Top Select Germany“ hatte im Februar 2014 aufgrund seiner Bewertungssysteme  phasenweise eine Aktienquote von 50%. Gegen Ende des Monats betrug sie 75%. Dieses hat sich entsprechend positiv auf die Volatilität ausgewirkt – sie nahm am stärksten ab. Allerdings war die Performance auch geringer, so dass das Sharpe Ratio seit Auflage quasi unverändert blieb. Dabei beweist „Top Select Germany“ mal wieder, dass es konsequent die Aktienquote erniedrigt, sollte es Anzeichen für eine grössere Korrektur geben. Tritt diese grössere Korrektur nicht ein, kann „Top Select Germany“ wieder relativ schnell die Aktienquote erhöhen. 

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im Januar 2014 durchgeführt:

Review vom 09.02.2014

Review vom 23.02.2014

„Top Select Germany by Analysts“ hatte einen unspektakulären Monat Februar. Da weniger Aktienwerte die Depotbedingungen erfüllen (zur Zeit: mindestens 60% Analystenquote bei einem angepassten Kursziel von mindestens 6%), ist die Aktienquote auf 41% gesunken. Da es nicht so aussieht, dass in den kommenden Reviews wieder mehr Aktien die Depotbedingungen erfüllen, wurde 41% des Depots in kurzlaufende €-Staatsanleihen investiert.

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 09.02.2014

Review vom 23.02.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

11

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

12

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

13

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

14

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Ende Februar 2014 zu 85% in Aktien investiert (aus dem TecDAX erfüllen auch weiterhin keine Aktien die Depotkriterien).  Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Low Volatility“ wikifolio durchgeführt:

03.02. – 07.02. 2014

Schlechte Nachrichten bzw schlechte Quartalszahlen führten Anfang Februar zu einer schlechten Performance des „Top Select Low Volatility Germany/US“ wikifolios. Der Austausch dieser – neben 2 weiteren – Aktien führte danach zu einer gewissen Stabilisierung, sodass auch „Top Select Low Volatility“ gegen Ende des Monats eine positive Performance aufweisen konnte.

Im Februar 2014 wurde eine leichte Strategieanpassung für das „Top Select Germany Fundamental“ wikifolio durchgeführt, um es näher an die Volatilitätskriterien der „Top Select“ Risikokategorie „ausgewogen“ zu bringen (6,5-9,5%). Die Volatilität des „Top Select Germany Fundamental“ wikifolios konnte wie gewünscht überdurchschnittlich gesenkt werden, bei erfreulicher Weise überdurchschnittlicher Performance.    

Folgende Deptaktionen wurden im Januar 2014 im wikifolio „Top Select Germany Fundamental“ durchgeführt:

09.02.2014

23.02.2014

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

22

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

23

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

24

Die wikifolios dieser Risikokategorie konnten im Februar 2014 mit der Performance des Vergleichindex mithalten, verringerten dabei zudem die Volatilität (die Volatilität des Vergleichindex stieg dagegen).

Alle Discountzertifikate im „Top Select High Discount“ wikifolio sind zur Zeit weit entfernt von Stopp Loss Verkäufen bzw Gewinnmitnahmen. Die Performance war für diese Risikokategorie zufriedenstellend.

Im „Top Select Fonds Balanced“ wikifolio steht in den nächsten Tagen eine Entscheidung aus, ob der Aktienanteil in diesem wikifolio abgesichert werden sollte. Dieses wird täglich überprüft.

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Im Februar 2014 wurde das erste „Top Select“ wikifolio für diese Risikokategorie publiziert: „Top Select Germany Dynamic“.  Ein weiteres wikifolio, das letzte der „Top Select“ Reihe, das zweite der Risikokategorie „dynamisch“ ist zur Zeit in der Testphase.

Hier die Ergebnisse des veröffentlichten „Top Select“ wikifolios:

31

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

32

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

33

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

34

Es ist noch zu früh um ernsthafte Vergleiche mit entsprechenden Indizes zu erstellen. DAX und „Top Select Germany Dynamic“ halten sich zumindest die letzten 3 Monate zurückblickend die Waage, „Top Select Germany Dynamic“ konnte sich im Februar 2014 verbessern: etwas bessere Performance unter stärkerer Abnahme der Volatilität – das stimmt zuversichtlich.

Ausblick:

Der erste Handelstag im Monat März startete mit einer deutlichen Korrektur vor allem in deutschen Indizes. Am darauf folgenden Tag entspannte sich die Situation, die Verluste wurden teilweise wieder aufgeholt. Die Krise in der Ukraine/Krim ist ein grosser Unsicherheitsfaktor. Der nächste Monatsbericht zum März 2014 wird daher wohl spannender als der für den Februar 2014.

Hinterlasse einen Kommentar

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: