Top Select Germany: Anpassungen nach Review vom 23.02.2014

Seit dem letzten Review vom 09.02.2014 hat das „Top Select Germany“ wikifolio ca 1,6% zugelegt (75% DAX & 25% REX: ca 3,1%).

Die Aktienquote, die nach dem adhoc Review vom 31.01.2014 auf 50% reduziert wurde, ließ wohl keine bessere Performance zu. Die KPIs, die über die Aktienquote entscheiden, haben sich inzwischen etwas aufgehellt. Die allgemeine Marktlage wird nun wieder insgesamt postiv eingeschätzt,  die Aktienquote wird somit um 25% erhöht. Da die KPIs, die aus dem „Top Select“ Bewertungsmodell abgeleitet werden, noch insgesamt negativ sind, wird die Aktienquote zur Zeit noch nicht auf 100% erhöht. Hier muss das nächste Review abgewartet werden, welches regulär für den 09.03.2014 geplant ist, aber auch schon früher durchgeführt werden könnte.

Nach dem Portfolioreview am 23.02.2014 wurden folgende Änderungen am „Top Select Germany“ wikifolio vorgenommen:

a) Aktienselektion (4 je Index, in Klammern die Bilanz eines Verkaufs):
DAX
Aktie Verkauft wurde hierfür Kommentar
Fresenius
BASF
Daimler (neu)  FMC (-0,9%)   Score von Daimler nun deutlich besser als der Score von FMC
HDCement (neu)  Beiersdorf (-0,4%)  Score von HDCement nun deutlich besser als der Score von Beiersdorf
MDAX
Aktie Verkauft wurde hierfür Kommentar
Symrise
TAG Immo (neu)  Gagfah (+6,1%)  Score von TAG nun deutlich besser als der Score von Gagfah
Gerry Weber
Rheinmetall (neu)  Wincor Nixdorf (+2,9%)  Score von Rheinmetall nun deutlich besser als der Score von Wincor Nixdorf
TecDAX 
Aktie   Verkauft wurde hierfür             Kommentar
BB Biotech
Unitred Internet  Wirecard (+18,0%)  Score von Unitred Internet nun deutlich besser als das von Wirecard
Software AG
Nemetschek
SDAX
Aktie   Verkauft wurde hierfür            Kommentar
Hawesko (neu)  Indus (+9,2%)  Score von Hawesko nun deutlich besser als das von Indus
Tipp24
Wacker Neuson
Gesco
b) Investitionsquote

Die Aktien-Investitionsquote soll nach Bestimmung der makroökonomischen KPIs 75% betragen und liegt nun zur Zeit bei ca 75% (+25%).

Nächstes Review: 09.03.2014

Top Select Germany by Analysts: Anpassungen nach Review vom 23.02.2014

Nach dem Portfolioreview am 23.02.2014 gab es im wikifolio „Top Select Germany by Analysts“ wieder Depotanpassungen gemäss Depotregeln.
Die Highlights:

Seit dem letzten Review vom 09.02.2014 hat das „Top Select Germany by Analysts“ wikifolio ca 0,8% zugelegt (75% DAX & 25% REX: ca +3,1%) – es konnte somit dem Vergleichsindex nicht ganz folgen.

Die Aktienquote verringerte sich nach dem Review auf ca 42%, da weniger Aktienwerte die Depotbedingungen erfüllen. Aus Analysten-Sicht scheint es weniger klare Kauf-Empfehlungen zu geben, und weniger Aktien mit deutlichen Kurszielvorgaben. Analysten scheinen somit für die nächsten Monate  weniger optimistisch zu sein – ein guter Test für „Top Select Germany by Analysts“, ob die Reduktion der Aktienquote aufgrund Analystenmeinungen nach dem heutigen Review gerechtfertigt sein wird.

Zur Zeit sieht es nicht so aus, als ob die Aktienquote relativ bald stark erhöht werden wird. Daher werden ca 40% des Kapitals in kurzlaufende € – Staatsanleihen investiert.

Depotänderungen (6 Aktien pro Index; in Klammern die Verkaufsbilanz):
DAX:
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
adidas
VW
unbesetzt (neu)  Fresenius (+2,2%)   Bei Fresenius ließ die Dynamik der Kurszielerhöhung nach – das angepasste Kursziel fiel unter das Mindestkursziel
unbesetzt
unbesetzt
unbesetzt
MDAX:
Aktie                  Verkauft wurde hierfür          Kommentar          
GEA
Airbus
Gagfah
unbesetzt (neu)  LEG Immo (+15,7%)  Das angepasst Kursziel fällt nach einem Kursgewinn von +14,2% unter das Mindestkursziel – Das Kursziel wurde somit erreicht
unbesetzt (neu)  TUI (+9,6%)  Die Analystenquote von TUI fiel unter 60%
unbesetzt
Aktienquote:  ca 42% (-25%)
Staatsanleihenquote: ca 41% (+41%)

Nächstes Review: 09.03.2014

Top Select Germany Fundamental: Anpassungen nach Review vom 23.02.2014

Das „Top Select Germany Fundamental“ Depot konnte seit dem letzten Review vom 09.02.2014 ca 2,4% zulegen (50% DAX & 50% REX ebenfalls ca +2,4%). Seit dem Strategieupdate nimmt die Volatilität wie gewünscht ab, sie befindet sich allerdings noch nicht im Zielkorridor der „Top-Select“-Risikokategorie „ausgewogen“ (die durchschnittliche, monatliche Volatilität des „Top Select Germany Fundamental“ wikifolios liegt zur Zeit bei 10,6 – im Vergleich zum entsprechenden, maximalen Volatilitätswert von 9,5 für diese Risikokategorie – aufgrund der längerfristigen Durchschnittsberechnung braucht es wohl noch etwas Zeit, bevor „Top Select Germany Fundamental“ die durchschnittliche, monatliche Volatilität auf unter 9,5 reduzieren kann.

Die Aktienquote blieb nach dem Review vom 23.02.2014 unverändert bei ca 100%.

Die momentane Aktienselektion gemäss Depotkriterien nach dem Portfolio Review vom 23.02.2014:

Aktienselektion (4 je Index, in Klammern die Bilanz eines Verkaufs):
DAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Beiersdorf
FMC
BASF
Fresenius

 

MDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Fielmann (neu)  GEA (+3,2%)  GEA fällt unter die Mindestbewertung und wird ersetzt durch Fielmann
Symrise (neu)  Gerresheimer  (+0,1%)  Gerresheimer fällt unter die Mindestbewertung und wird ersetzt durch Symrise
Fraport
Rhön
TecDax
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Bechtele
United Internet (neu)  BBBio Tech (+61,8%) Die Volatilität von BBBio stieg über eine Maximalvolatilität – United Internet rückt nach
Nemetschek
freenet (neu)  Sartorius (-1,3%) Die Volatilität von Sartorius stieg über eine Maximalvolatilität – freenet rückt nach
SDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Wacker Neuson
Gesco
Indus
Hornbach

Aktienquote: 99 % (-1%)

Nächstes Review: 09.03.2014

Top Select Low Volatility Germany/US: Depot-Aktion vom vom 03.02.-07.02.2014

Depotaktionen im  „Top Select Low Volatility Germany/US“ wikifolio vom 03.02.2014 – 07.02.2014: Quartalsberichte wirkten sich negativ auf einige US Aktien aus – AT&T, Fiserv und Mattel wurden verkauft, Linear Technologies, Express Scripts und Mc Donals  wurden gekauft…

Depotstatus (3 Aktien per Index; in Klammern die Bilanz eines Verkaufs):

DAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar        
Linde
Fresenius
Beiersdorf
MDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür          Kommentar         
Dt Euroshop
Fraport
Fielmann
TecDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür           Kommentar           
unbesetzt
unbesetzt
unbesetzt

Da zur Zeit 15% des Depots nicht investiert ist, weil keine Aktie aus dem TecDAX die Depotkriterien erfüllt, wird dieser Anteil in kurz laufende EuroBonds investiert, in der Hoffnung, so zumindest einen Teil der Zertifikategebühren zu verdienen.

EuroStoxx
Aktie                  Verkauft wurde hierfür           Kommentar        
Air Liquide
Total
SAP
DOW
Aktie                  Verkauft wurde 
WalMart
Travelers Company
Mc Donalds (neu)  AT&T (-6,5%)  Die 30 Tages Vola von AT&T stieg über den Wert der 250 Tages Vola
Nasdaq
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar           
Stericycle
Express Scipts (neu)  Mattel (-16,4%) Nach sehr schlechten Quartalszahlen stieg die 30 Tage Vola über die 250 Tage Vola
Linear Technologies (neu)  Fiserv (-5,5%)  Die 30 Tages Vola von Fiserv stieg über den Wert der 250 Tages Vola

 

Aktienquote: 85% (-6%) ;
15% des Depots sind in kurzlaufende Euroanleihen geparkt, da der TecDAX in naher Zukunft wohl keine Aktien abstellen wird (alle Aktien aus dem TecDAX haben eine 250 Tage Volatilität von > 20).

Top Select Germany Fundamental: Anpassungen nach Review vom 09.02.2014

Das „Top Select Germany Fundamental“ Depot konnte seit dem letzten Review vom 26.01.2014 ca 0,6% zulegen (50% DAX & 50% REX: ca +0,1%). Die Aktienquote blieb nach dem Review vom 09.02.2014 unverändert bei ca 100%.

Wie im Monatsupdate 01/2014 dokumentiert, sind die „Top Select“ wikifolios nun mit Risikokategorien klassifiziert. „Top Select Germany Fundamental“ wurde der Kategorie „ausgewogen“ zugeordnet. Da die Volatilität in der Vergangenheit allerdings zu hoch für diese Kategorie war, wurde die Strategie etwas erweitert damit die Wahrscheinlichkeit erhöht wird, dass „Top Select Germany Fundamental“ seine Sollwerte langfristig erfüllt. Der „fundamentale Wert“ einer Aktie wird unverändert berechnet wie dokumentiert. Auch weiterhin werden die Aktien selektiert, die den höchsten, speziell berechneten fundamentalen Wert besitzen. Nun kommen allerdings nur noch die Aktien in Frage, die eine maximale 30 Tagesvolatilität nicht überschreiten und in einem Bewertungssystem, dass hauptsächlich für das wikifolio „Top Select Germany“ verwendet wird, eine Mindestbewertungspunktzahl erreichen. Weiterhin muss ein Aktienwert in seiner allgemeinen, technischen Beurteilung besser als der Durchschnitt sein. Man kann gespannt sein, ob sich dadurch die Volatilität in Richtung des Sollwertes für die „Top Select“ Risikokategorie „ausgewogen“ entwickelt, dabei jedoch die Performance weiterhin über der Performance des Vergleichindex (50% DAX, 50% REX) bewegt. Da ein Voaltilitätswert von „Top Select Germany Fundamental“, der für diese Klassifizierung herangezogen wird, der auf Basis der durchschnittlichen monatlichen Volatilität seit Auflage berechnet wird, kann es einige Zeit dauern, bis das wikifolio die Sollwerte der Risikokategorie erfüllt.

Aufgrund der Strategieerweiterung kommt es nach diesem Review zu einer grösseren Auswechslung von Aktien als sonst üblich.

Die momentane Aktienselektion gemäss Depotkriterien nach dem Portfolio Review vom 09.02.2014:

Aktienselektion (4 je Index, in Klammern die Bilanz eines Verkaufs):
DAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Beiersdorf (neu)  SAP (+2,4%)  SAP fällt unter die Mindestbewertung und wird ersetzt durch Beiersdorf
FMC (neu)  VW  (+7,8%)  VW fällt unter die Mindestbewertung und wird ersetzt durch FMC
BASF
Fresenius

 

MDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
GEA (neu)  LEG Immo (+3,2%)  LEG fällt unter die Mindestbewertung und wird ersetzt durch GEA
Gerresheimer (neu)  Gerry Weber (+2,0%)  Gerry Weber fällt unter die Mindestbewertung und wird ersetzt durch Gerresheimer
Fraport (neu)  Rational (-4,3%)  Rational fällt unter die Mindestbewertung und wird ersetzt durch Fraport
Rhön (neu)  Dt Euroshop  (-0,5%) Dt Euroshop fällt unter die Mindestbewertung und wird ersetzt durch Rhön
TecDax
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
BBBio Tech
Bechtele (neu)  Stratec Biomed (-6,5%) Die Bewertung von Stratec Biomed fiel unter den notwendigen Mindestwert; Bechtele rückt nach
Nemetschek
Sartorius (neu)  Pfeiffer Vacuum (-2,2%) Die Bewertung von Pfeiffer Vacuum fiel unter den notwendigen Mindestwert; Sartorius rückt nach
SDAX
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Wacker Neuson (neu)  Dt Beteiligung (+10,4%)  Score von Dt Beteiligung unter Mindestscore gefallen; ersetzt durch Wacker Neuson
Gesco (neu)  Alstria Office (+2,0%)   Score von Alstria Office unter Mindestscore gefallen; erstzt durch Gesco
Indus (neu)  Tipp24 (+0%)  Score von Tipp 24 unter Mindestscore gefallen; erstzt durch Indus
Hornbach (neu)  SHW (+4,4%)  Score von SHW unter Mindestscore gefallen; erstzt durch Hornbach

Aktienquote: 100 % (+1%)

Nächstes Review: 23.02.2014

Top Select Germany: Anpassungen nach Review vom 09.02.2014

Seit dem letzten Review vom 26.01.2014 hat das „Top Select Germany“ wikifolio ca 0,1% zugelegt (75% DAX & 25% REX: ca -0,3%). In der momentanen (zurückliegenden?) Korrektur hat „Top Select Germany“ bisher ca 4,9% abgegeben (DAX: -7,4%) und beweisst damit einmal mehr seine eher defensivere aber (zumindest relativ) erfolgreiche Strategie.

Die Aktienquote wurde in einem adhoc Review vom 31.01.2014 auf 50% reduziert. Das Review vom 09.02.2014 bestätigt diese Aktienquote, wenngleich sich die KPIs etwas aufgehellt haben. Sollten sich die KPIs noch vor dem nächsten regulären Review weiterhin verbessern, ist es nicht unwahrscheinlich, dass noch vor dem nächsten Review die Aktienquote wieder erhöht wird.

Nach dem Portfolioreview am 09.02.2014 wurden folgende Änderungen am „Top Select Germany“ wikifolio vorgenommen:

a) Aktienselektion (4 je Index, in Klammern die Bilanz eines Verkaufs):
DAX
Aktie Verkauft wurde hierfür Kommentar
Fresenius
BASF (neu)  SAP (-4,2%)  Score von BASF nun deutlich besser als der Score von SAP
FMC
Beiersdorf (neu)  VW (-1,6%)  Score von Beiersdorf nun deutlich besser als der Score von VW
MDAX
Aktie Verkauft wurde hierfür Kommentar
Symrise (neu)  LEG Immo (+0,2%)  Score von Symrise nun deutlich besser als der Score von LEG
Gagfah
Gerry Weber
Wincor Nixdorf (neu)  Gerresheimer (-3,3%)  Score von Wincor Nixdorf nun deutlich besser als der Score von Gerresheimer
TecDAX 
Aktie   Verkauft wurde hierfür             Kommentar
BB Biotech
Wirecard
Software AG (neu)  Stratec (-6,6%)  Score von Software AG nun deutlich besser als das von Stratec
Nemetschek
SDAX
Aktie   Verkauft wurde hierfür            Kommentar
Indus
Tipp24
Wacker Neuson (neu)  Dt Beteiligung (+13,4%)  Score von Wacker Neuson nun deutlich besser als das von Dt Beteiligung
Gesco
b) Investitionsquote

Die Aktien-Investitionsquote soll nach Bestimmung der makroökonomischen KPIs50% betragen und liegt nun zur Zeit bei ca 50% (+-0%).

Nächstes Review: 23.02.2014

Top Select Germany by Analysts: Anpassungen nach Review vom 09.02.2014

Nach dem Portfolioreview am 09.02.2014 gab es im wikifolio „Top Select Germany by Analysts“ wieder Depotanpassungen gemäss Depotregeln.
Die Highlights:

Seit dem letzten Review vom 26.01.2014 hat das „Top Select Germany by Analysts“ wikifolio ca 1,2% zugelegt (75% DAX & 25% REX: ca -0,3%) – es konnte sich somit von der Korrektur im Januar 2014 etwas besser erholen.

Die Aktienquote verringerte sich nach dem Review auf ca 67%, da weniger Aktienwerte die Depotbedingungen erfüllen.

Depotänderungen (6 Aktien pro Index; in Klammern die Verkaufsbilanz):
DAX:
Aktie                  Verkauft wurde hierfür            Kommentar         
Fresenius (neu)  SAP (-3,7%)  Die Analystenquote von SAP fiel unter 60%; Fresenius hat nun wieder ein Kurzielpotential von mehr als 6%
adidas
VW
unbesetzt
unbesetzt
unbesetzt
MDAX:
Aktie                  Verkauft wurde hierfür          Kommentar          
LEG Immo
Airbus
TUI
GEA
Gagfah
unbesetzt (neu)  Gerresheimer (-4,7%)   Die Analystenquote von Gerresheimer fiel unter 60%; es erfüllt sonst keine weitere Aktie aus dem MDAX die Depotkriterien
Aktienquote:  ca 67% (-9%)

Nächstes Review: 23.02.2014

„Top Select“ wikifolios: Monats-Update zum 31.01.2014

Monats-Update zum 28.02.2014 (alle Angaben ohne Gewähr)

Highlights:

  • „Top Select Germany“ erhöht Aktienquote auf 75%
  • Mit „Top Select Germany Dynamic“ wurde das erste „Top Select“ wikifolio der Risikoklasse „dynamisch“ veröffentlicht
  • Der momentanen Seitwärtsphase der Märkte im vergangenen Monat konnten sich alle „Top Select“ wikifolios  nicht wesentlich entziehen

a) die Performance aller „Top Select“ wikifolios (zum 31.01.2014)

Die Performace aller „Top Select“ wikifolios stellt sich seit Auflage wie folgt dar:

„Top Select Germany Dynamic“ ist zur Zeit noch nicht publiziert, da es sich noch in einer internen Testphase befindet. Mit einer Veröffentlichung wird in den nächsten Tagen gerechnet.

b) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“

Der Risikokategorie „Chance“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „Chance“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

2

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

8

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folg trelativ  entwickelt:

7

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „Chance“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

9

Monatsbilanz:

Die „Top Select“ wikifolios verhielten sich marktkonform und mussten sowohl Verluste als auch einen Anstieg der Volatilität im vergangenen Monat hinnehmen.

„Top Select Germany“ hat aufgrund seiner Bewertungssysteme die Aktienquote schrittweise auf 50% gesenkt. Nach dem Review vom 26.01.2014 wurde zunächst aufgrund der Verschlechterung der Scores für alle Aktienwerte die Aktienquote auf 75% gesenkt (so ist zum Beispiel der durchschnittliche Score aller Aktien nach dem Review negativ) . Die Auswertung der Markttrenddaten in einem zusätzlichen Review am 30.01.2014 resultierte in einer weiteren Reduzierung der Aktienquote auf 50%.  Die Änderungen erfolgten somit gemäß Depotregeln.

Diese Änderungen lassen eine Reduktion der Volatilität in den nächsten Tagen erwarten, eine gute Aktienselektion lässt auf eine überdurchschnittliche Performance hoffen.

Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Germany“ wikifolio im Januar 2014 durchgeführt:

Review vom 12.01.2014

Review vom 26.01.2014

„Top Select Germany by Analysts“ hatte einen starken Monat Dezember, musste diese Gewinne allerdings im Januar teilweise wieder abgeben.

Die Gesamtperformance liegt zur Zeit über dem Vergleichsindex, die Aktienquote betrug Ende Januar 75%.

Und: „Top Select Germany by Analysts“ ist seit dem 27.01.2014 investierbar! Die WKN, dias Basisprospekt und die Bedingungen können auf der wikifolio Seite eingesehen werden.

Die Performance im Vergleich zum DAX kann daher nun in dem Widget rechts nachvollzogen werden (schöner wäre natürlich ein Vergleich mit dem  eigentlich sinnvolleren Vergleichsindex „75% Dax + 25% REX“, aber den kann man leider nicht in dem verwendeten Tool darstellen).

Für „Top Select Germany by Analysts“ wurden folgende Änderungen bei den Reviews im zurückliegenden Monat implementiert:

Review vom 12.01.2014

Review vom 26.01.2014

c) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“

Der Risikokategorie „ausgewogen“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „ausgewogen“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

10

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

13

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

12

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „ausgewogen“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

14

„Top Select Low Volatility Germany/US“ war Ende Januar 2014 zu 91% in Aktien investiert (aus dem TecDAX erfüllen auch weiterhin keine Aktien die Depotkriterien).  Folgende Depotaktionen wurden im „Top Select Low Volatility“ wikifolio durchgeführt:

08.01.2014

14.01.2014

27.01.2014

Die Aufnahme der Aktie von Mattel am 14.01.2014 gemäß Depotkriterien erwies sich als unglücklich. Nach dem enttäuschenden Q4 2013 Quartalsbericht am 31.01.2014 sackte die Aktie um ca 11% ab, welches sich zusätzlich zur schlechten generellen Marktperformance auf die negative Depotperformance ausgewirkt hat.

„Top Select Low Volatility Germany/US“ hat versucht, durch maximale Auslegung der Depotkriterien (maximaler Anteil je Aktie am Depot <=9%) maximal in Aktien investiert zu sein.

Die momentane Korrektur in den Märkten wird dies ändern. Die Gewichtung einer einzelnen Aktie wird auf das eigentliche Soll zurückgeführt (es sind maximal 18 Aktien in diesem wikifolio möglich = 5,6% Depotanteil je Aktie). Der generierte Cashanteil wird in den ETF für kurzlaufende Eurobonds investiert. Diese Änderungen werden am 03.02.2014 implementiert.

„Top Select Germany Fundamental“ hatte einen sehr erfolgreichen Dezember 2013, musste allerdings die Gewinne im Januar 2014 teilweise wieder abgeben. In der Bilanz seit Auflage schlägt es dennoch seinen Vergleichsindex.

In punkto Volatilität ist allerdings das Depot ausserhalb der Volatilitätsgrenze der entsprechenden Risikokategorie „ausgewogen“ von 9,5%. Hier müssen die nächsten Tage zeigen, ob eine Anpassung innerhalb des dem wikifolio zugrunde liegenden Bewertungssystems notwendig ist.

Folgende Deptaktionen wurden im Januar 2014 im wikifolio „Top Select Germany Fundamental“ durchgeführt:

12.01.2014

26.01.2014

d) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“

Der Risikokategorie „defensiv“ sind folgende „Top Select“ wikifolios zugeordnet:

Die Gesamtentwicklung der „Top Select“ wikifolios der Risikokategorie „defensiv“ seit Auflage stellt sich wie folgt dar:

1

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

2

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

17

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

3

Da die wikifolios dieser Risikokategorie noch recht jung sind, ist eine fundierte Betrachtung der Performance und des Risikos zur Zeit  noch nicht sehr sinnvoll. Im letzten Monat profitierte der Vergleichsindex, der im wesentlichen aus Bundesanleihen besteht, deutlich von der Korrektur in den Aktienmärkten. Die wikifolios, die mehr wenn auch defensiv auf die Performance der Aktienmärkte angewiesen sind, konnten sich nicht dementsprechend entwickeln. Dennoch liegen diese wikifolios noch im Rahmen der Zielkriterien dieser Risikokategorie.

„Top Select High Discount“ konnte mit dem Vergleichsindex seit Auflage mithalten, dies allerdings bei höherer Volatilität (die noch im Rahmen der Risikokategorie liegt).

„Top Select Fonds Balanced“ konnte nicht mit dem Vergleichsindex mithalten. Hier ist zu prüfen, ob eventuell die Aktienquote insgesamt zu hoch ist.

e) die Performance der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „dynamisch“

Es ist noch kein „Top Select“ wikifolio für diese Risikokategorie publiziert. Dennoch hier schonmal die Ergebnisse für ein in der Testphase sich befindliches, dynamisches wikifolio, das „Top Select Positive Volatilität“ wikifolio.

20

Im Vergleich zum Vormonat haben sich die Performance und die Volatilität seit Auflage wie folgt geändert:

21

Im Vergleich zum Vormonat haben sich Performance und Volatilität wie folgt relativ  entwickelt:

22

Hier die KPIs der „Top Select“ wikifolios – Risikokategorie „defensiv“ im Vergleich zu ihrem Vergleichsindex:

23

Es ist noch zu früh um ernsthafte Vergleiche mit entsprechenden Indizes zu erstellen. DAX und „Top Select Positive Volatilität“ halten sich zumindest die letzten 3 Monate zurückblickend die Waage. „Top Select Positive Volatilität“ wird wohl bald publiziert werden, könnte aber noch ein paar Strategieänderungen unterworfen sein. Ein weiteres, das letzte „Top Select“ wikifolio, wird wohl bald folgen, dann wieder ein „dynamisches“….